Dr. Sex

14. Dezember 2020 09:00; Akt: 14.12.2020 09:16 Print

«Mein Freund vermeidet Sex mit mir!»

Cloes Freund ist eher zurückhaltend, wenn es darum geht, die Initiative zu ergreifen und intim zu werden. Was können sie tun, damit sich dies ändert?

storybild

Cloes Freund ist im Bett eher zurückhaltend. Sie fragt sich: «Was können wir tun, damit er öfter Lust auf Sex hat?» Doktor Sex weiß Rat. (Bild: Getty Images)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Cloe (25) an Doktor Sex

Mein Freund und ich sind seit 18 Monaten zusammen. Seit kurzem leben wir in einer gemeinsamen Wohnung. Die Beziehung läuft grundsätzlich gut. Nur beim Thema Sex ticken wird nicht gleich.

Als wir noch bei unseren Eltern wohnten, war seine Ausrede, um keinen Sex haben zu müssen, dass uns die Eltern hören könnten. Nun fällt dieses Problem weg und wir hätten freien Lauf ohne Störfaktoren. Er hatte mir versprochen, dass sich etwas ändern wird, sobald wir zusammen wohnen. Dies ist aber nicht geschehen.

Aktuell haben wir nur Sex, wenn ich ihn frage und der Akt selber fühlt sich erzwungen an. Kürzlich sprach ich ihn erneut auf das Thema an und er meinte nur, er wisse auch nicht, was das Problem sei. Es beschäftige ihn, dass er keine Lust habe, aber er wisse weder warum noch wie er das ändern könnte. Was rätst du uns?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Cloe,

Du irrst, falls du glauben solltest, es gebe auch nur zwei Menschen auf der Welt, die bezüglich Sex gleich ticken! Zwar entsteht zu Beginn einer Beziehung manchmal dieser Eindruck. Da der Teufel aber bekanntlich im Detail steckt, löst sich diese Idee im Lauf der Zeit meist sehr schnell in Luft auf.

Die Kunst, eine Beziehung dynamisch zu gestalten und nachhaltig zu (er)leben, besteht hauptsächlich darin, mit offenem Herzen immer wieder staunen zu können über das Anderssein des Partners und seiner Eigenart wohlwollend zu begegnen.

Auch wenn ihr euch schon eineinhalb Jahre kennt, wisst ihr wohl noch nicht sehr viel voneinander. Dies ist nicht zuletzt auch darauf zurückzuführen, dass ihr – altersbedingt – euch selbst noch gar nicht wirklich kennenlernen konntet.

«Lernt eure eigenen Bedürfnisse kennen»

So wirklich beginnt dieser Prozess der Selbsterkenntnis bei vielen nämlich erst etwa im Alter, in dem ihr beide jetzt seid. Vorher wendet man mehr oder minder ungeprüft einfach mal an, was einem im Rahmen von Erziehung und Sozialisation übergestülpt wurde.

Ich denke, bei euch beiden geht es zuerst einmal darum, ein Bewusstsein zu erlangen über die eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Konzepte im Zusammenhang mit Frau- und Mann-Sein, Beziehung, Intimität und Sex. Wenn ihr euch diesbezüglich als Einzelne Klarheit verschafft habt, könnt ihr in den Austausch als Paar gehen.

«Traut euch, ehrlich zueinander zu sein»

Grundsätzlich gilt: Es gibt in dieser Auseinandersetzung kein Richtig oder Falsch, sondern einfach Unterschiede, die es zu respektieren gilt. Betrachtet man die Sache so, fällt auch das Konzept der Lustlosigkeit in sich zusammen, denn es wird offensichtlich, dass es keinen objektiven Maßstab gibt, anhand dessen man festlegen könnte, wie viel Lust «normal» ist.

Traut euch, ehrlich zu sein – sowohl zu euch selber als auch im Austausch über eure Erkenntnisse. Am Ende dieses Prozesses wird euer Sexualleben vom Mainstreamkonzept abweichen. Das ist aber kein Problem, denn schließlich ist es allein eure Beziehung und darum auch allein euch überlassen, wie ihr diese gestalten wollt. Alles Gute!

(L'essentiel/Bruno Wermuth)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SirBraus am 14.12.2020 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Want to try alle Weise von Gluten weg für mindestens 6 Moths. Auch Zucker als ernärung bringt down the testosterone für die nächste 2 hrs. Last one step to follow, you've got to review his childhood regarding to his father relationship. The overwhelming majority of youth bring with them childhood problems with their parents and that must to be forgiven unbedingt.

  • Jos am 14.12.2020 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gute Antwort. Und wenn gar nichts mehr geht, sollte man sich aber auch eingestehen, dass dies wohl eine Beziehung ohne Zukunft ist und diese beenden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • SirBraus am 14.12.2020 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Want to try alle Weise von Gluten weg für mindestens 6 Moths. Auch Zucker als ernärung bringt down the testosterone für die nächste 2 hrs. Last one step to follow, you've got to review his childhood regarding to his father relationship. The overwhelming majority of youth bring with them childhood problems with their parents and that must to be forgiven unbedingt.

  • Jos am 14.12.2020 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gute Antwort. Und wenn gar nichts mehr geht, sollte man sich aber auch eingestehen, dass dies wohl eine Beziehung ohne Zukunft ist und diese beenden.

    • Dr. Sommer Jos am 15.12.2020 10:43 Report Diesen Beitrag melden

      Falsch. Falls guer naischt meih geet solls de dir dei Fro stellen, ob dir den Sex an der Beziehung meih wichteg as, wei dei Persoun. Falls awer, sou wei an dessem Fall un sech eng glecklech Beziehung as, just awer den Hick mam Sexliewen as, as deen eischten Wee emmer mol driwer schwätzen an sech souguer vlait Hellef an Form vun engem Therapeut sichen goen. Keen wonner dass 50% vun den Beziehungen scheiteren wann direkt d Bängelen bei d Tromm geheit gin.

    einklappen einklappen