Doktor Sex

01. März 2021 08:49; Akt: 01.03.2021 11:05 Print

«Nutzen Frauen die Lust der Männer auf Sex aus?»

Vinzenz (52) ist irritiert: Seine Partnerin wollte plötzlich viel mehr Sex mit ihm, als er seine Beziehung beenden wollte. Er fragt sich, ob Frauen Männer mit Sex manipulieren?

storybild

Vinzenz findet, dass Frauen das Verlangen der Männer nach Sex bloß ausnutzen und ist frustriert über das Verhalten seiner Partnerin. (Bild: Unsplash )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Vinzenz (52) an Doktor Sex

Ich (52) glaube, dass Männer in der Regel ein größeres Verlangen nach Sex haben als Frauen. Und ich glaube zudem, dass Frauen diesen Umstand (aus)nutzen, um ihre eigenen Ziele zu erreichen. Es geht also nicht um Liebe beim Sex, sondern eher um eine Art Geschäft.

Meine Beziehungserfahrung legt die Vermutung nahe, dass ich nicht komplett daneben liege. Sex scheint für Frauen eine Art Einstiegsdroge zu sein, die sie den Männern verabreichen. Und wenn die Venusfalle mal zugeschnappt ist, sind diese geliefert. Es gibt ihn dann nämlich nur noch dann, wenn Frau es will.

Ich glaubte bisher, in meiner Partnerschaft alles gegeben zu haben. Offenbar war es aber zu wenig. Wenn ich aber die Beziehung beenden wollte, da sie für mich keinen Sinn mehr machte, wollte meine Frau plötzlich oft Sex und gab mir viel Zuwendung. Etwas geht nicht auf. Bin ich an die Falsche geraten? Oder muss ich mich einfach damit abfinden?

Antwort von Doktor Sex

Lieber Vinzenz!

Es ist müßig, sich über die Frage den Kopf zu zerbrechen, ob die Intensität der sexuellen Lust biologisch begründet ist. Interessanter scheint mir die Frage, wie Menschen – egal, ob männlich oder weiblich – damit umgehen.

Zwar gibt es auch darauf keine abschließende Antwort, jedoch ermöglicht sie uns, auch die von dir ins Feld geführte Möglichkeit, nämlich dass Frauen die Lust der Männer zu ihren Gunsten instrumentalisieren und sie quasi zum Tauschgeschäft machen, etwas genauer anzuschauen.

«Für manche Menschen ist sexuelle Lust ein leises Sehnen, für andere ein schmerzvolles Gieren»

Das Spektrum, auf dem sexuelle Lust erlebt werden kann, ist breit. Für manche Menschen ist sie ein leises Sehnen, für andere ein schmerzvolles Gieren. Hinzu kommt, dass sie sich oft mit anderen Wünschen und Bedürfnissen vermischt und dadurch zu einem hoch emotional geladenen Antrieb werden kann.

Je nach Beziehungsdynamik können sich die genannten Formen des Begehrens ganz unterschiedlich zeigen. In einer Paardynamik, die von Machtansprüchen und/oder Abhängigkeit geprägt ist, kann auch die von dir erwähnte Tendenz zur Manipulation sichtbar werden.

«Es geht auch nicht darum, dich mit den Gegebenheiten abzufinden»

Du bist nicht an die Falsche geraten. Und es geht auch nicht darum, dich mit den Gegebenheiten abzufinden. Im Gegenteil: Ich denke, ihr habt als Paar beste Voraussetzungen, um gemeinsam eine für euch beide sinnvolle Entwicklung zu machen.

Für diesen Prozess ist es jedoch erforderlich, anders und insbesondere mit mehr Offenheit an die Sache heranzugehen. Da es für ein Paar meist schwierig ist, aus den über die Jahre gewachsenen Mustern selbständig herauszufinden, empfehle ich euch eine Paartherapie. Alles Gute!

(L'essentiel/Bruno Wermuth)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • irgendeen am 03.03.2021 05:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Definitiv, et mierkt een wei se rosen gin wann een se informeiert dass een Asexuell as an hier „Flirts“ guer keen success huet an se net kreien waat se wellen.

  • Een den et kapéiert huet am 01.03.2021 13:16 Report Diesen Beitrag melden

    Hurra, endlech nach een, den kapéiert huet dat d'Fraen denn SEX just geint d'Männer benotzen. An wann se guer naischt méi wessen fir weiderzekommen, dann gett et emmer nach METOO fir esou Männer dann kennen ouni Beweiser moralesch futti ze machen.

    einklappen einklappen
  • DollyBuster am 02.03.2021 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Vinzenz, sag deiner Frau dass sie den Ehepflichten nachkommen muss oder sie soll dir eine gleichwertige Alternative anbieten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • irgendeen am 03.03.2021 05:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Definitiv, et mierkt een wei se rosen gin wann een se informeiert dass een Asexuell as an hier „Flirts“ guer keen success huet an se net kreien waat se wellen.

  • Incel much? am 02.03.2021 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    Oh wow, Incel-Treff an der Kommentarspalte vu L'essentiel.

  • DollyBuster am 02.03.2021 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Vinzenz, sag deiner Frau dass sie den Ehepflichten nachkommen muss oder sie soll dir eine gleichwertige Alternative anbieten.

  • och eng Wourecht am 02.03.2021 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    Schonns an der Bibel stéet et kloer bewissen dat fir d'Männer den Paradeis eriwer war wéi bis d'Fra derbai komm ass. Virwat soll daat dann elo ob émol anesch sinn?

    • @och eng Wourecht am 02.03.2021 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      A wat an der Bibel steet, ass natierlech alles wouer. -.-

    einklappen einklappen
  • RTLouis am 01.03.2021 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    Fake news. Sie maan dat aus Leift :-)