Knifflige Rechnung

28. Juli 2020 14:49; Akt: 28.07.2020 14:51 Print

An diesem Rätsel zerbrechen sich alle den Kopf

Es sieht nach einem ganz einfachen Beispiel aus. Und dennoch liegen die meisten bei dem Ergebnis falsch.

storybild

Kennst du die Lösung? (Bild: Genius Puzzles)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Aufgabe wirkt ziemlich simpel: 60/2(10+5) = ?

Ein Mathe-Rätsel, das von der Seite Genius Puzzles geposted wurde. Immer wieder veröffentlichen die Admins knifflige Aufgaben, welche die Community dann meistens ziemlich rasch löst. In diesem Fall scheint die Sache aber nicht so einfach zu sein.

In den Kommentaren kommt eine Vielzahl der User nämlich auf ein völlig falsches Ergebnis. Aus diesem Grund wird die Mathe-Aufgabe derzeit im Netz wie wild geteilt. Aber die wichtigste Frage bleibt: Kannst du das Rätsel lösen?

«Bodmas» ist der Schlüssel

Für die Lösung muss man alle Formeln der Mathematik aus dem Hinterkopf kramen und anwenden. So geht es zuallererst an die Klammer. Einfache Aufgabe, das erste Ergebnis ist 15.

Nun muss man auch wissen: Wenn kein Zeichen vor der Klammer steht, dann muss multipliziert werden. Somit steht nun in der Zeile: 60/2x15. Soweit so gut. Bis hierhin kriegen es die meisten hin. Aber dem Punkt begehen sie aber einen Denkfehler. Und zwar zieht ein Großteil die Multiplikation vor und dividiert danach. Das ist aber ein Fehler.

Denn die sogenannte «Bodmas»-Regel sagt, was zuerst gerechnet werden muss: Brackets (Klammern), Order (Potenzen), Division, Multiplikation, Addition, Subtraktion. Also muss zuerst dividiert und dann multipliziert werden. Erst dann kommt man zum richtigen Ergebnis. Eigentlich ganz einfach - wenn man es weiß.

Die Auflösung: Das Endergebnis ist 450! 

(L'essentiel/slo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Achja am 28.07.2020 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fir Leit déi esou denken wéis du, steet mittlerweil op all Fläsch: 1Liter = 5 Portionen à 200ml

  • Pit Meier am 28.07.2020 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist kein Rätsel und erst recht kein mathematisches Problem. Das ist einfach nur die Anwendung einer Schreibkonvention.

  • WhaleWhisperer am 29.07.2020 17:43 Report Diesen Beitrag melden

    Der Windows Taschenrechner will von einem "impliziten" nicht geschriebenen arithmetischen Operator nichts wissen. 60/2(10+5) = 4 das heisst beim Ôffnen der Klammer verschwindet die "2" und windows rechnet 60 / (10+5) = 4

Die neusten Leser-Kommentare

  • Trick am 03.08.2020 09:44 Report Diesen Beitrag melden

    Fir dat d'Resultat 2 wier, misst et esou do stoen : 60 / ( 2 * (10 + 5) ) = 2

  • Captain Calamar am 03.08.2020 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Afair, divisioun a multiplikatioun hun deselwechte Stellewert, et get awer emmer vun lenks no riets gerechent.

  • WhaleWhisperer am 29.07.2020 17:43 Report Diesen Beitrag melden

    Der Windows Taschenrechner will von einem "impliziten" nicht geschriebenen arithmetischen Operator nichts wissen. 60/2(10+5) = 4 das heisst beim Ôffnen der Klammer verschwindet die "2" und windows rechnet 60 / (10+5) = 4

  • jimbo am 29.07.2020 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Achja dat ass maer egal wat op der Fläsch dropsteet, ech drenken souvill wei ech grad duuscht hunn.

  • Achja am 28.07.2020 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fir Leit déi esou denken wéis du, steet mittlerweil op all Fläsch: 1Liter = 5 Portionen à 200ml