Na ihr Morgenmuffel

07. Oktober 2021 14:33; Akt: 07.10.2021 14:36 Print

Der frühe Vogel fängt heute erstmal Kaffee

Unsere deutschen Nachbarn feiern heute den *gääähn* Tag des Morgenmuffels. Bist auch Du morgens unausstehlich und brauchst erst Deine Ruhe? Verrate es uns.

storybild

Deutschland widmet den 7. Oktober den Morgenmuffeln. (Bild: Unsplash / Amy Vosters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In aller Herrgottsfrüh aufzustehen, kann schon manchmal eine Herausforderung sein. Blöd nur, wenn es nicht nur manchmal richtig miese Laune macht, sondern generell der Morgen einfach nicht Deine Zeit ist. Doch genau diese Menschen werden heute bei unseren deutschen Nachbarn gefeiert – dort ist nämlich der bundesweite Tag des Morgenmuffels.

Brauchst auch Du morgens Deine Zeit, um in die Gänge zu kommen? Den Wecker würdest Du am liebsten gegen die Wand schmeißen, reißt Dich aber immer wieder zusammen, weil Du doch an Deinem Smartphone/Wecker hängst. Ansprechen bitte nicht bevor die zweite Tasse Kaffee mindestens halbleer ist. Und auch Blicke sollten besser überall hin gerichtet werden, nur nicht auf Dich.

Hallo Morgenmuffel! Es ist inzwischen Nachmittag, also dürfen wir jetzt ganz offiziell mit Dir reden. Auf einer Skala von morgendlichem Brummbär bis unausstehlicher Furie vorm Kaffee: Wie viel Morgenmuffel steckt in Dir?

L'essentiel-App

Dich interessieren Umfragen, Du magst Leser-Fotos, spannende Quiz und lustige Internet-Fundstücke? Dann abonniere den Community-Push in unserer App (für iPhone oder Android) und Du verpasst nichts mehr!

Social Media

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter.

(lm/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joël am 08.10.2021 07:15 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin 62 Jahre alt, und seit ich 16 Jahre hatte, stehe ich, ohne Anlaufzeit, spätestens um 6:00 auf. Seit dem 1.Juli 2020 bin ich im Ruhestand, und stehe, ohne Wecker, auch um 6:00, nach rund 7 Stunden Schlaf, auf. Joël

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joël am 08.10.2021 07:15 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin 62 Jahre alt, und seit ich 16 Jahre hatte, stehe ich, ohne Anlaufzeit, spätestens um 6:00 auf. Seit dem 1.Juli 2020 bin ich im Ruhestand, und stehe, ohne Wecker, auch um 6:00, nach rund 7 Stunden Schlaf, auf. Joël

    • Nobody am 08.10.2021 14:19 Report Diesen Beitrag melden

      Ich mit 57 und stehe morgens nicht gern früh auf bleibe aber Abends gerne lange auf.

    einklappen einklappen