Top 10

09. August 2018 15:22; Akt: 09.08.2018 16:10 Print

Die Top 10 der nervigsten Tiere!

So sehr wir unsere Haustiere auch lieben, so sehr können sie auch total nerven. Sie lieben es manchmal aus purem Spaß andere Tiere oder Menschen zu piesacken.

storybild

Zum Thema

Meistens sind Tiere voller Zärtlichkeit und Liebe, aber sie können auch anders! Wenn man sie mal an einem schlechten Tag erwischt oder sie gerade keine Lust auf Spielen haben, dann sollte man lieber Augen im Rücken haben. Hier sind unsere Top 10 der lustigsten Tier-Gifs.

1. Diese Katze, die den Gitarren-Koffer für ihr ganz persönliches Bett hält

2. Dieses Känguru, das eifersüchtig auf einen See ist

3. Dieser Pinguin, der das mit der Landung noch nicht ganz drauf hat

4. Diese Katze, die ihren privaten Bereich wirklich braucht

5. Dieser Pinguin, der gerne auf Seelöwen rumhüpft

6. Dieses Schaf, das Fischer hasst

7. Diese Schildkröte, die einfach viel zu viel Platz benötigt

8. Dieser Papagei, der sich umweltbewusst um die Mülltrennung kümmert

9. Diese Katze, die es aufs Kind abgesehen hat

10. Dieser Tiger, der sein Ziel nie aus den Augen verliert

Community-Push:

Du willst nie wieder spannende Umfragen zu aktuellen Themen, lustige Leser-Fotos, die neuste Beratung von Dr. Sex, knifflige Quiz oder Neuigkeiten aus dem Netz verpassen? Dann abonniere unseren Community-Push in der App!

Social Media:

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

(es/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.