#WhatTheFluff

09. Juli 2018 07:00; Akt: 06.07.2018 19:57 Print

Ist das die süßeste Insta-​​Challenge aller Zeiten?

Die #WhatTheFluff-Challenge erobert Instagram. Leute lösen sich vor ihren Hunden in Luft auf – und die Vierbeiner flippen voll aus.

(Video: S. Brazerol)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer auf Instagram unterwegs ist, kommt der #WhatTheFluffChallenge im Moment kaum noch aus dem Weg: Hundebesitzer aus aller Welt teilen Videos davon, wie sie ihre Vierbeiner mit einem einfachen Trick komplett verwirren.

Herrchen oder Frauchen verstecken sich hinter einer Decke, lassen diese fallen und verschwinden im selben Moment aus dem Blickfeld des Hundes. Die Reaktionen der Vierbeiner sind unglaublich herzig – besonders, wenn sie ihren geliebten Menschen wiedergefunden haben.

Nachdem sich die Challenge wie ein Lauffeuer im Netz verbreitet hat, wollen natürlich auch Nicht-Hundebesitzer mitmachen.

Best pet reaction I've seen from the #WhatTheFluff challenge Ein Beitrag geteilt von Memester (@joaquin_pheniox) am Jun 28, 2018 um 10:18 PDT

Sogar ein Papagei hat es unter die beliebtesten Videos geschafft!

Dieser Typ wiederum begeistert mit dem Trick seine Kinder und ...

... sie dreht den Spieß mi ihrem Vierbeiner einfach um.

Doch manchmal geht die Challenge auch voll in die Hose. Haha!

Community-Push:

Du willst nie wieder spannende Umfragen zu aktuellen Themen, lustige Leser-Fotos, die neuste Beratung von Dr. Sex, knifflige Quiz oder Neuigkeiten aus dem Netz verpassen? Dann abonniere unseren Community-Push in der App!

Social Media:

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

(L'essentiel/sto)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Déierenfrënd am 09.07.2018 07:36 Report Diesen Beitrag melden

    Auch eine Art von Tierquälerei, aber Hautpsache Herrchen hat was zu twittern oder für facebook. Meinen Glückwunsch!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Déierenfrënd am 09.07.2018 07:36 Report Diesen Beitrag melden

    Auch eine Art von Tierquälerei, aber Hautpsache Herrchen hat was zu twittern oder für facebook. Meinen Glückwunsch!