Pro Nestflucht

22. August 2019 09:22; Akt: 22.08.2019 09:29 Print

Kinder machen glücklich – nach dem Auszug

Machen Kinder Erwachsene glücklicher oder nicht? Diese Frage wird immer wieder diskutiert. Heidelberger Forscher haben nun die Antwort.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie wirkt sich Nachwuchs auf das eigene Lebensglück aus? Diese Frage steht immer mal wieder im Raum. Er kürzlich erklärte Paul Dolan, Verhaltenswissenschaftler an der London School of Economics, dass kinderlose Single-Frauen zufriedener seien als der Rest der Bevölkerung.

Forscher der Universität Heidelberg kommen nun aber zu einem anderen Schluss. Laut ihnen machen Kinder definitiv glücklicher. Allerdings erst, wenn sie bereits das elterliche Nest verlassen haben und ausgezogen sind.

Für die im Fachjournal Plos One erschienene Studie hatte das Team um Christoph Becker die Daten von 55.000 über 49-Jährigen aus ganz Europa analysiert.

Ein Geben und Nehmen

Grund für diesen erst so späten Glücksanstieg: Während Kinder ihre Eltern in den ersten Jahren Zeit, Schlaf, Geld und Nerven kosten, geben sie ihnen als Erwachsene Wichtiges zurück. Dazu gehörten etwa finanzielle Unterstützung, Pflege oder auch sozialen Anschluss, so Becker gegenüber Newscientist.com.

All diese Punkte vermitteln laut den Wissenschaftlern Sicherheit und Wohlbefinden. Dadurch verringere sich die Gefahr, in eine Depression zu fallen.

(L'essentiel/fee)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.