Top 10

10. August 2018 12:10; Akt: 10.08.2018 14:20 Print

Langeweile am Flughafen? Wir haben 10 Tipps!

Lange Wartezeiten am Flughafen? Kein Stress! Wir wissen wie du deine freie Zeit am besten nutzt.

storybild

Zum Thema
Fehler gesehen?

Reisen bedeutet Freude und Aufregung. Aber bevor man am Ziel ankommt, muss man sich erst einmal durch die Flughafen-Prozedur durchkämpfen. Das ist nicht immer angenehm, vor allem wenn die Flüge Verspätung haben oder man lange auf seinen Anschlussflug warten muss.

1.Plane deinen Urlaub

Aus Zeitmangel oder Faulheit kommt man nicht immer dazu den Urlaub durchzuplanen. Dabei besteht das Risiko die besten Aktivitäten oder Sehenswürdigkeiten zu verpassen. Nutze also die paar Stunden um dich im Internet über dein Reiseziel schlau zu machen oder deinen Reiseführer durchzublättern.

2.Geh shoppen

Auf den meisten Flughäfen gibt es Duty-Free-Geschäfte. Da findest du häufig interessante Preise und manche Items die es sonst nirgendwo gibt. Also los, schnapp dir das neueste Parfüm, das du dir sonst nicht leisten könntest.

3.Lese ein Buch

Du hast immer noch nicht mit dem einen Buch angefangen, das du dir vor Monaten schon gekauft hast? Dann los! Suche dir einen kleinen kuscheligen Platz aus und vertiefe dich in die Geschichte. Falls du kein Buch dabei hast, kannst du dir eines im Kiosk kaufen und vielleicht mal ein neues Genre entdecken.

4.Iss etwas

Essen macht glücklich, oder? Eine Kleinigkeit snacken um sich die Zeit zu vertreiben, ist doch angenehm. Ob du einen kleinen oder eher großen Hunger hast – du findest sicherlich etwas, womit du deinen Bauch glücklich machst.

5.Vertrete dir die Beine

Bleib nicht in einem Eck sitzen, geh ein bisschen spazieren und schau dich im Flughafen um. Viele Airports bieten coole Aktivitäten an! Du wirst überrascht sein, was es dort alles zu entdecken gibt!

6.Spiele Candy Crush

Gibs zu, auch du suchtest gerade ein Spiel auf dem Handy. Jetzt ist genau der Moment, dich deinen Gaming-Süchten ganz ohne schlechtes Gewissen hinzugeben. Außerdem ist es auch eine gute Möglichkeit deinen Score zu verbessern.

7.Lerne neue Leute kennen

Flughäfen sind die idealen Orte, um Leute aus aller Welt kennenzulernen. «Wo kommst du her?» «Wo fliegst du hin?» Ein Gespräch anzufangen ist gar nicht mal so schwer und vielleicht lernst du sogar super interessante Leute kennen, die grandiose Geschichten zu erzählen haben!

8.Geh an die frische Luft

Falls du genug Zeit hast, geh doch mal kurz raus an die frische Luft oder erkunde die Umgebung des Flughafens. Mit ein bisschen Glück, findest du sogar tolle Aktivitäten. Hab dabei aber immer ein Blick auf die Uhr. Wäre ja blöd den Flug zu verpassen!

9.Youtube ist dein Freund

Die meisten Flughäfen haben gratis Wifi. Schnapp dir dein Tablett oder Smartphone und surfe ein bisschen auf Youtube rum. Zwei, drei Katzenvideos, ein Tutorial um in 24h surfen zu lernen und schon hast du wieder ein Lächeln auf den Lippen und deine Wartezeit ist schon fast vorbei.

10.Naptime

Während des Schlafs geht die Zeit viel schneller rum. Ruh dich etwas aus und erhole dich von deiner Reise. Suche nach einem gemütlichen kleinen Plätzchen und nicke kurz ein, das wirkt Wunder!

Community-Push:

Du willst nie wieder spannende Umfragen zu aktuellen Themen, lustige Leser-Fotos, die neuste Beratung von Dr. Sex, knifflige Quiz oder Neuigkeiten aus dem Netz verpassen? Dann abonniere unseren Community-Push in der App!

Social Media:

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.