Sammler

12. Juni 2020 15:19; Akt: 12.06.2020 15:40 Print

Luxemburger kauft Nike-​​Sneaker für 20.000 Euro

BARTRINGEN – Julien Crespeigne hat in etwas mehr als einem Jahr mehr als hundert Paar Turnschuhe gesammelt. Tragen wird er viele «wahrscheinlich nie».

storybild

Julien hat über 100 Paar Nike Air Max gesammelt. (Bild: L'essentiel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Julien Crespeigne aus Bartringen lebt seit 2014 in Belgien. Seit etwa einem Jahr hat er eine Leidenschaft entdeckt, die ihn nicht mehr loslässt: Nike-Schuhe der Reihe «Air Max». Im März 2019 begann er die Sneaker zu sammeln. «Ich liebe die Air Max einfach. Sobald ich ein neues Modell im Internet sehe, muss ich es kaufen. Ich kann nicht anders», sagt er.

In etwas mehr als einem Jahr hat er mehr als 20.000 Euro in seine Schuhsammlung gesteckt. «Einmal habe ich 500 Euro für ein Paar bezahlt. Ich hatte mich in den Schuh verliebt.»

Mittlerweile umfasst seine Sammlung 104 Paare. «Viele davon werde ich wahrscheinlich nie tragen», sagt er. Doch wann ist es genug? «Das weiß ich selber nicht. Es gibt Tage, an denen ich fünf Paar kaufe. Das fühlt sich dann schon komisch an», sagt Crespeigne.

Habt ihr auch eine Leidenschaft, in die ihr (zu) viel Geld steckt? Schreibt es uns in die Kommentare!

(Jean-François Servais/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marisca am 14.06.2020 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    Jedem das Seine wann hien sech dat kann lëschten ,,Et get Leit dé mussen hier Suen 3mol ronderem dréhnen an iwerléen ihr se sech eppes kënnen kaufen

  • Fabio DS am 15.06.2020 08:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jiderengem seint. Ech mengen deen geet io och fir seng suen schaffen, dann kann en sech och kaafen wat en well :) ech selwer hun rieseg sammlung vun Dragon Ball Figuren wou ech locker schon mei wei 6000€ dran investeiert hun :)

  • Jimbo am 12.06.2020 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ass dat elo dat perfekt Beispill, dass, wann en net méi a Lëtzebuerg lieft, dass een sech eppes kann leeschten?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fabio DS am 15.06.2020 08:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jiderengem seint. Ech mengen deen geet io och fir seng suen schaffen, dann kann en sech och kaafen wat en well :) ech selwer hun rieseg sammlung vun Dragon Ball Figuren wou ech locker schon mei wei 6000€ dran investeiert hun :)

  • Marisca am 14.06.2020 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    Jedem das Seine wann hien sech dat kann lëschten ,,Et get Leit dé mussen hier Suen 3mol ronderem dréhnen an iwerléen ihr se sech eppes kënnen kaufen

  • Jimbo am 12.06.2020 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ass dat elo dat perfekt Beispill, dass, wann en net méi a Lëtzebuerg lieft, dass een sech eppes kann leeschten?