Küchenkreationen

25. Februar 2021 19:35; Akt: 25.02.2021 20:18 Print

Was ist dein «Guilty Pleasure»?

Ob Nutella auf dem Butterbrot oder doch lieber Käsechips mit Käsesoße, viele Leute haben dieses eine Gericht, bei dem sie immer wieder schwach werden. Verrate uns deines!

storybild

Die Kombination von süßem und salzigem Essen bietet einigen erst den echten Kick. (Bild: Unsplash(Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jeder hat ein heimliches Laster. Während die einen bei Bacon mit Honig schwach werden, stehen andere total auf eine Käsestange mit Nutella. Waffeln mit Marmelade und Ahornsirup – wenn es ums Essen geht, können einige sehr kreativ werden. Viele verbinden mit ihrem «Guilty Pleasure»-Essen auch eine bestimmte Kindheitserinnerung.

Wir wollen nun von euch wissen, was ist euer heimliches Laster? Bei welchem Schweinkram läuft euch das Wasser im Munde zusammen? Bist Du eher der süße oder der salzige Typ oder kombinierst Du beides nach Herzenslust? Schreibt es uns in die Kommentare oder schickt uns euer absurdes Leibrezept an community@lessentiel.lu !

Dich interessieren Umfragen, Du magst Leser-Fotos, spannende Quiz und lustige Internet-Fundstücke? Dann abonniere unseren Community-Push in der L'essentiel-App und Du verpasst nichts mehr!

Social Media:

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.