Feiertag

30. April 2021 14:21; Akt: 30.04.2021 14:33 Print

Alkohol in der Öffentlichkeit ist in Saarbrücken tabu

SAARBRÜCKEN – Die Stadt Saarbrücken hat für den Tag der Arbeit ein verschärftes Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen und Straßen der Stadt erlassen.

storybild

In der Kaltenbachstraße gilt künftig eine verschärfte Maskenpflicht. (Bild: DPA/Oliver Dietze)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Stadt Saarbrücken verhängt für den morgigen Samstag ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen und Straßen in der City. Das Verbot gelte von 12.00 bis 22.00 Uhr im Nauwieser Viertel, in den Grünanlagen entlang der Saar sowie im Deutsch-Französischen Garten und im Bürgerpark Hafeninsel, teilte die Landeshauptstadt am Freitag mit. Öffentliche Feiern am Feiertag sollten so verhindert werden. An allen übrigen Tagen gelte ab sofort auf beliebten öffentlichen Plätzen ein Alkoholverbot von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Ausgenommen seien der Deutsch-Französische Garten und der Bürgerpark Hafeninsel, hier gelte das Verbot ausschließlich am 1. Mai.

Darüber hinaus verlängert die Stadt die Maskenpflicht in der Kaltenbachstraße. Hier müsse ab sofort von 11.00 bis 22.00 Uhr eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. In der Kaltenbachstraße würden viele Betriebe Speisen und Getränke zum Mitnehmen anbieten, dadurch bildeten sich lange Schlangen, hieß es.

Am St. Johanner Markt und in der Saaruferstraße wird dagegen laut Mitteilung die Maskenpflicht aufgehoben. Dort sei das Besucheraufkommen nach Inkrafttreten der Bundes-Notbremse und der Schließung der Außengastronomie deutlich zurückgegangen. Die Regelungen gelten zunächst bis einschließlich Montag, 10. Mai.

(L'essentiel/DPA)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Politiker saufen gerne am 30.04.2021 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    im engen Kreise bei Parteispenden. Leutverarscherei pur!.!.! Wielange lässt sich das Michel u. Michaelis gefallen?.?.?

  • packtiech am 02.05.2021 00:34 Report Diesen Beitrag melden

    mann oh mann welch ein durcheinander...katastrophe,denke wäre einfacher ohne politiker...

  • J²M³B⁸ am 19.06.2021 09:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eine echte Schnapsidee,bestimmt von einem reuigen exAlki in die Welt gesetzt um sein Gewissen reinzuwaschen... Qui sait....??? Prosit

Die neusten Leser-Kommentare

  • J²M³B⁸ am 19.06.2021 09:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eine echte Schnapsidee,bestimmt von einem reuigen exAlki in die Welt gesetzt um sein Gewissen reinzuwaschen... Qui sait....??? Prosit

  • Arnie am 02.05.2021 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Lach und Kopf schütteln ! Die Deutschen Politiker Saufen bestimmt auch Alkohol , und nicht zu knapp wie ich da so sehe !

  • packtiech am 02.05.2021 00:34 Report Diesen Beitrag melden

    mann oh mann welch ein durcheinander...katastrophe,denke wäre einfacher ohne politiker...

  • JAKO am 01.05.2021 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    PROHIBITION IN AMERIKA JETZT AUCH IN EUROPA

  • realdusninja am 01.05.2021 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und was ist eigentlich mit alkoholfreiem Bier ( also nicht das 0,0) darf man das auch nicht trinken? Der Staat mach sich immer lächerlicher.