Professor behauptet

19. Mai 2020 07:46; Akt: 19.05.2020 07:46 Print

Covid-​​19 könnte noch vor Impfstoff verschwinden

Ein Onkologe glaubt, dass das Coronavirus bald verschwinden wird. Dem widersprechen andere Experten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut dem ehemaligen Direktor des Krebsprogrammes der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Karol Sikora, könnte das Coronavirus auf natürliche Art und Weise verschwinden, noch bevor es überhaupt einen Impfstoff gibt. «Wir sehen überall ein ähnliches Muster – ich vermute, wir haben mehr Immunität als angenommen», schreibt der Professor auf Twitter. «Wir müssen das Virus weiter verlangsamen, aber es könnte von selbst verschwinden.» Zudem meint der Onkologe: «Niemand behauptet zu wissen, was mit Sicherheit passieren wird – ich glaube, in einer unbekannten Situation ist dies eine Möglichkeit.»

Der deutsche Virologe Jonas Schmidt-Chanasit widerspricht Sikora. Zur Bild sagt er: «Dass dieses Virus in der jetzigen Situation komplett verschwindet, wir nennen das Eradikation, glaube ich nicht.» Laut Schmidt-Chanasit müssten demnach alle Menschen – oder zumindest ein sehr großer Teil immun – sein. Folgendes Szenario hält der Virologe eher für wahrscheinlich: «Möglich ist aber, dass es keine zweite Welle geben wird.» Er fügt an: «Es wird allerdings zunächst immer wieder neue Infektionen geben.»

Der Nothilfekoordinator der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Michael Ryan ist ebenfalls skeptisch, dass das neue Coronavirus nach der rasanten Ausbreitung rund um den Globus noch eliminiert werden kann. Letzte Woche sagte er in Genf: «Dieses Virus kann in der Bevölkerung heimisch werden, es kann sein, dass es nie mehr verschwindet.» Auch HIV, das Virus, das die Immunschwächekrankheit Aids auslöst, sei nie wieder verschwunden. Im Fall von HIV sei es der Welt gelungen, Medikamente und Präventionsmaßnahmen zu schaffen, so dass das Virus seinen Schrecken verloren habe.

Impfstoff zur Ausrottung nötig

«Ich will die Krankheiten nicht vergleichen, aber wir müssen realistisch sein», so Ryan weiter. Es gebe eine kleine Chance, das neue Virus Sars-CoV-2, das die gefährliche Lungenkrankheit Covid-19 auslösen kann, auszurotten. Dafür müsse aber ein hocheffektiver Impfstoff gefunden werden. Zudem müsse er im ausreichenden Maß hergestellt und in aller Welt verteilt werden. Auch müssten die Menschen einverstanden sein, sich impfen zu lassen. «Jeder einzelne dieser Schritte ist voller Herausforderungen», sagte Ryan.

Er kritisierte die verbreitete Impfskepsis und die fehlenden Mittel für gute Gesundheitssysteme in vielen Weltgegenden. «Wir haben ja sehr effektive Impfstoffe auf diesem Planeten, die wir nicht effektiv eingesetzt haben», sagte er mit Verweis auf die Masern. Die Zahl der Masernfälle steigt seit einigen Jahren wieder.

(L'essentiel/Monira Djurdjevic/SDA)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Trewy am 19.05.2020 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Achhh nein

  • Tingeli am 21.05.2020 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ein Experte einem anderen widerspricht dann ist mindestens einer der beiden keiner.

  • memepasenreve am 19.05.2020 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    et le professeur tournesol il en dit quoi il dit vous l avez dans le baba si vous écoutez ses charlatans

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tingeli am 21.05.2020 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ein Experte einem anderen widerspricht dann ist mindestens einer der beiden keiner.

  • memepasenreve am 19.05.2020 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    et le professeur tournesol il en dit quoi il dit vous l avez dans le baba si vous écoutez ses charlatans

  • WhaleWhisperer am 19.05.2020 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Auch wenn covid19 keine Pandemie bleiben wird, sollte geimpft werden. covid19: unerkannt und falsch oder nicht behandelt, richtet covid19 bei einigen % der Patienten (schwere Fälle) schwere Schäden vor allem in der Lunge an. Beispiele von "Nicht-Pandemien": die Polio: war nie eine Pandemie, aber aufgrund ihrer dramatischen lebenslangen Folgen für die Erkrankten war und ist trotzdem eine Impfung immer sinnvoll und notwendig. Pneumokokken: auch die sind keine Pandemie, es werden trotzdem sinnvollerweise selektiv Leute präventiv geimpft die ein hohes Risiko bei Lungenentzündung haben.

    • @WhaleWhisperer am 20.05.2020 12:37 Report Diesen Beitrag melden

      Impfungen sind auch nie ein 100 % Schutz und sind nur wirksam bei bis zu 50 % der PAtienten

    einklappen einklappen
  • C'est son expérience qui parle am 19.05.2020 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    Exactement ce que le Pr Raoult a expliqué. La courbe d'activité d'une épidémie de ce type est en forme de cloche, avec une montée en puissance importante puis un pic et ensuite une baisse progressive et une disparition. On ne sait pas pourquoi le virus finit par perdre en virulence et disparaitre de lui-même, mais c'est ce que l'on constate à chaque fois. Le virus du Sida n'a rien à voir avec le type du corona virus. Toute cette agitation sur les vaccins (forcés) n'est que pur business, mais dans le doute mieux vaut que cette agitation ait lieu.

    • On Verra am 19.05.2020 14:30 Report Diesen Beitrag melden

      j'espère que vous avez raison, malheureusement vous avez tort

    • Jean II am 19.05.2020 20:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Merci Nostronverra !

    • TontonB am 21.05.2020 01:58 Report Diesen Beitrag melden

      En fait ce que dit le prof. Raoult a au moins le mérite de correspondre aux courbes observées, et à l'expérience de toutes les épidémies qu'a connues l'humanité dans le passé. Donc je n'espère pas seulement que ces vrais experts aient raison, j'en suis parfaitement convaincu. Et ils serait grand temps de réduire au silence tous les prêcheurs de l'apocalypse.

    • Jean II am 21.05.2020 17:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TontonB : Déjà Patrick Peloux dit qu'il n'y aura pas de deuxième vague

    einklappen einklappen
  • Trewy am 19.05.2020 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Achhh nein