Neue Corona-Massnahmen

12. Oktober 2020 17:31; Akt: 12.10.2020 17:48 Print

Drei-​​Stufen-​​Modell soll England krisenfest machen

Der britische Premier wendet sich am Abend an die Nation. Britische Medien berichten, dass das Land in drei verschiedene Coronavirus-Warnbereiche eingeteilt wird.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der britische Premierminister Boris Johnson wendet sich am Montagabend mit wichtigen Ankündigungen zu den Corona-Maßnahmen ans Volk. Britische Medien gehen davon aus, dass ein regionales Lockdown-System und weitere strenge Regelungen in den Hotspots verkündet werden. Es wird berichtet, dass verschiedene Teile des Landes wahrscheinlich in «mittlere», «hohe» oder «sehr hohe» lokale Coronavirus-Warnbereiche aufgeteilt werden.

In der Region rund um die nordenglische Stadt Liverpool, für die Johnson die höchste Risikostufe erklärte, müssen Pubs und Fitnessstudios bis auf Weiteres schließen. Außerdem dürfen sich Angehörige verschiedener Haushalte in diesen Regionen nicht mehr miteinander treffen, weder drinnen noch draußen. In Regionen mit der zweithöchsten Warnstufe gilt dieses Verbot auch für Innenräume, allerdings sollen noch sogenannte «Support Bubbles», also kleine Unterstützungsgruppen, und Treffen draußen erlaubt sein.

Norden des Landes besonders betroffen

In der untersten Warnstufe gelten die gleichen Regeln wie bislang für ganz England: Pubs und Restaurants müssen um 22 Uhr schließen, außerdem sind sowohl drinnen als auch draußen nur Treffen mit maximal sechs Menschen erlaubt. Wales, Nordirland und Schottland haben eigene, oft noch schärfere Maßnahmen.

Insbesondere der Norden Großbritanniens ist massiv von der Ausbreitung des Virus betroffen. Während sich im Spätsommer vor allem jüngere Menschen infizierten, nehmen die Fallzahlen nun auch bei Älteren wieder zu – und damit auch die schweren Verläufe. Großbritannien mit seinen knapp 67 Millionen Einwohnern ist das am schwersten von der Pandemie getroffene Land in Europa: Der Statistikbehörde zufolge gibt es etwa 58.000 Todesfälle, bei denen Covid-19 auf dem Totenschein erwähnt wurde.

Großbritannien steht nach Ansicht von Wissenschaftlern an einem «Scheideweg» in der Corona-Krise. Dem Land stünden schwere Zeiten bevor, erklärte der Epidemiologe Jonathan Van-Tam am Sonntag. «Leider wird in den kommenden Wochen, genau wie die Nacht auf den Tag folgt, die Zahl der Todesfälle zunehmen.» Er forderte die Briten auf, ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Van-Tam gehört zu den Beratern der Regierung des Premierministers.

(L'essentiel/DPA/kat)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • waateppes am 12.10.2020 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    ja das Virus attackiert nur Gruppen ab 7 Personen und das ab 10 uhr abends,ein sehr intelligentes Virus!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • waateppes am 12.10.2020 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    ja das Virus attackiert nur Gruppen ab 7 Personen und das ab 10 uhr abends,ein sehr intelligentes Virus!

    • René am 12.10.2020 21:39 Report Diesen Beitrag melden

      Schon 58000 Tote allein in GB.

    einklappen einklappen