Für Reisende

28. Juli 2021 18:50; Akt: 28.07.2021 18:51 Print

England hebt Quarantäne für Geimpfte auf

England lockert die Einreisebestimmungen für Personen aus Europa und den USA: Vollständig gegen Corona Geimpfte müssen ab kommender Woche nicht mehr in Quarantäne.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Reisende aus der EU und den USA müssen sich nach der Einreise in England künftig nicht mehr in Quarantäne begeben: Die Auflagen fallen in der Nacht zum kommenden Montag weg, wie der britische Verkehrsminister Grant Shapps am Mittwoch auf Twitter mitteilte. «Für Einreisen aus Frankreich gelten weiterhin gesonderte Regeln», erklärte das Verkehrsministerium. London hat Frankreich wegen der Verbreitung der Beta-Variante des Coronavirus als Sonderfall eingestuft.

Die Befreiung von der Quarantäne-Pflicht gilt den Angaben zufolge für alle, die vollständig mit einem von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA oder der US-Behörde FDA zugelassenen Impfstoff geimpft sind. Bislang waren lediglich Menschen ausgenommen, die den Impfstoff in Großbritannien verabreicht bekommen hatten – sehr zum Leidwesen der vielen Briten, die im Ausland leben.

«Wir helfen dabei, Menschen, die in den USA und in Europa leben, wieder mit ihren Familien und Freunden zusammenzubringen», erklärte Shapps. Alle Reisenden müssen allerdings weiterhin vor Reiseantritt sowie zwei Tage nach ihrer Ankunft in England einen Corona-Test machen. Reisende, die in den USA geimpft wurden, müssen außerdem nachweisen, dass sie dort leben. Die neuen Regeln gelten lediglich für die Einreise nach England. Die Regionalregierungen von Schottland, Wales und Nordirland erlassen ihre eigenen Einreisebestimmungen.

(L'essentiel/AFP/trx)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • realdusninja am 29.07.2021 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Angeblich kann man auch für ein Vorstellungsgespräch einreisen. Trotzdem landen etliche im Knast, trotz gültigem Visum. Deswegen würde ich England eh meiden, so lange dort die linke (BoJo) nicht weiss, was die Rechte (Zoll) tut. Wer keine Verträge einhält ( NI Protokoll) dem ist eh nicht zu trauen.

  • WhaleWhisperer am 29.07.2021 21:16 Report Diesen Beitrag melden

    Richtige Entscheidung.

  • packtiech am 28.07.2021 22:18 Report Diesen Beitrag melden

    Dann meiden wir halt auch england! Kein problem!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • WhaleWhisperer am 29.07.2021 21:16 Report Diesen Beitrag melden

    Richtige Entscheidung.

  • realdusninja am 29.07.2021 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Angeblich kann man auch für ein Vorstellungsgespräch einreisen. Trotzdem landen etliche im Knast, trotz gültigem Visum. Deswegen würde ich England eh meiden, so lange dort die linke (BoJo) nicht weiss, was die Rechte (Zoll) tut. Wer keine Verträge einhält ( NI Protokoll) dem ist eh nicht zu trauen.

  • packtiech am 28.07.2021 22:18 Report Diesen Beitrag melden

    Dann meiden wir halt auch england! Kein problem!

    • No Name am 29.07.2021 08:21 Report Diesen Beitrag melden

      Wieso sollen wir England meiden es kommen ja lockerungen für geimpfte. Also können wir ja ungehindert nach England einreisen.

    • @packtiech am 29.07.2021 08:22 Report Diesen Beitrag melden

      Herrlech, lo bleifs du gläich doheem an dengem Lach, wanns du néirens méi dierfs hin :))))

    • @packtiech am 29.07.2021 10:54 Report Diesen Beitrag melden

      Wats Du net alles meide wëlls säits Du ugefaangen hues hei all Bäitrag ze kommentéieren... Lächerlech wats Du hei opféiers.

    • packtiech am 29.07.2021 12:13 Report Diesen Beitrag melden

      pfff komme nach a vill Länner ouni Problem a wann och net ech verkréiche mech bestëmmt net am Keller wéi dir!

    • Kätt am 29.07.2021 13:01 Report Diesen Beitrag melden

      Firwat an de Keller verkrauchen? Mir dierfen dach bal alles wat mer virun deem Virus gemaach hun. Reesen ouni Quarantän an Test, feieren ouni Mask,.....kee Grond fir an de Keller

    • @packtiech am 29.07.2021 13:44 Report Diesen Beitrag melden

      Scheint ja gut zu funktionieren, deine Strategie, dich nicht impfen zu lassen. Du wirkst total entspannt. ;-)

    • packtiech am 29.07.2021 14:43 Report Diesen Beitrag melden

      ich bin wenigstens kein Waschlappen und gebe sofort nach nur um wieder reisen zu können! Lächerlich!

    • Jojo... am 29.07.2021 15:39 Report Diesen Beitrag melden

      E ganz Haarden as en.

    einklappen einklappen