In Serbien

24. März 2020 16:13; Akt: 24.03.2020 16:29 Print

Frau seilt Hund zum Gassigehen vom Balkon ab

Skurrile Aufnahmen in der Corona-Krise: Diese ältere Dame hat eine äußerst fragwürdige Methode ihren Hund Gassi zu führen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer in Zeiten der Corona-Pandemie aus Sicherheitsgründen das eigene Haus lieber nicht mehr verlässt, aber einen Hund sein Eigen nennt, steht vor einem Problem: der geliebte Vierbeiner muss irgendwann seine Notdurft verrichten. Nur wo? Ein Video aus Serbien zeigt, man muss sich als Hundebesitzer nur zu helfen wissen.

Wie darauf zu sehen ist, fand eine ältere Frau eine kreative Lösung für dieses Problem. Kurzerhand seilt sie ihre Fellnase an dessen Leine vom Balkon ihrer Wohnung in den begrünten Hinterhof ab. Kaum meldet der tierische Begleiter den erfolgreichen Abschluss seines Geschäfts wird er auch schon wieder hochgezogen.

Die skurrile Videoaufnahme wurde am Sonntag auf Facebook geladen. «Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll», kommentierte Uploader Pavle Bihali dazu. Doch das Verhalten der Frau dürfte nicht das einzige sein, das ihn sprachlos macht. Sein Clip wurde in den ersten zwei Tagen schon mehr als 2,6 Millionen Mal abgerufen und beinahe 30.000 Mal geteilt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mia am 24.03.2020 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    De Coronavirus schengt bei villen Leit d’Gehier auszeläschen. Der doten misst een den Hond fort huelen oder si soll mol selwer ausprobéieren wéi et ass mam Seel vum Balkon erof gelooss ze ginn!

  • un avis comme ami des animaux am 24.03.2020 23:15 Report Diesen Beitrag melden

    aucun respect pour son animal de compagnie,pauvre chien

  • odile am 25.03.2020 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    il faut qu elle va as cote de son chien .et qu elle s attache aussi .qu elle ignorance

Die neusten Leser-Kommentare

  • odile am 25.03.2020 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    il faut qu elle va as cote de son chien .et qu elle s attache aussi .qu elle ignorance

  • un avis comme ami des animaux am 24.03.2020 23:15 Report Diesen Beitrag melden

    aucun respect pour son animal de compagnie,pauvre chien

  • Mia am 24.03.2020 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    De Coronavirus schengt bei villen Leit d’Gehier auszeläschen. Der doten misst een den Hond fort huelen oder si soll mol selwer ausprobéieren wéi et ass mam Seel vum Balkon erof gelooss ze ginn!

  • Loyaliste am 24.03.2020 17:09 Report Diesen Beitrag melden

    Pas trop grave il est attaché des deux cotés des pattes , mais si ca dure 3 mois salut les mickeys .