Corona-Symptome

18. September 2020 16:49; Akt: 18.09.2020 16:48 Print

Infizierter Arzt ging arbeiten, steckte Patienten an

Ein Arzt aus Schöllnach (Deutschland) soll trotz Corona-Symptomen weiter Patienten behandelt haben. Gegen ihn könnte ermittelt werden.

storybild

Fünf Kontaktpersonen des Arztes wurden positiv auf das Virus getestet (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Staatsanwaltschaft Deggendorf will bis Ende der Woche prüfen, ob Ermittlungen gegen den Mediziner eingeleitet werden. Die Corona-Infektion einer Zehntklässlerin hat den Betrieb in der Realschule in Schöllnach lahmgelegt. Es wird davon ausgegangen, dass sich das Mädchen beim Besuch eben dieses Arztes angesteckt hat.

Nach dem Corona-Ausbruch standen zunächst 275 Menschen unter Quarantäne, fünf Kontaktpersonen des Arztes wurden positiv auf das Virus getestet. Mehrere Kontaktpersonen der infizierten Schülerin sind nun vorzeitig aus der Quarantäne entlassen worden. Alle 145 Tests an der Realschule Schöllnach seien negativ ausgefallen, teilte das Landratsamt Deggendorf mit.

(L'essentiel/tha)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Julie am 19.09.2020 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Glücklich wer auf Aerzte verzichten kann

  • WhaleWhisperer am 19.09.2020 22:02 Report Diesen Beitrag melden

    Der Arzt hat aber vielleicht nicht nur ein juristisches Problem mit diesem verantwortungslosen Verhalten. Könnte er auch seine Approbation verlieren wegen Gesundheitsgefährdung seiner Patienten? Auch sein ärztlicher Eid verbietet doch eigentlich solches Verhalten!

  • ch m am 20.09.2020 00:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da kann man nur sagen *ohne Worte *

Die neusten Leser-Kommentare

  • ch m am 20.09.2020 00:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da kann man nur sagen *ohne Worte *

  • WhaleWhisperer am 19.09.2020 22:02 Report Diesen Beitrag melden

    Der Arzt hat aber vielleicht nicht nur ein juristisches Problem mit diesem verantwortungslosen Verhalten. Könnte er auch seine Approbation verlieren wegen Gesundheitsgefährdung seiner Patienten? Auch sein ärztlicher Eid verbietet doch eigentlich solches Verhalten!

  • Julie am 19.09.2020 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Glücklich wer auf Aerzte verzichten kann