Corona in den USA

15. Juli 2021 13:13; Akt: 15.07.2021 13:13 Print

Joe Biden wirbt mit Olivia Rodrigo für Impfung

Prognosen sagen vorher, dass US-Präsident Joe Biden sein Impfziel von 70 Prozent bis zum 4. Juli nicht erreichen wird. Olivia Rodrigo soll jetzt helfen.

storybild

Olivia Rodrigo wirbt im Weißen Haus für Covid Impfung (Bild: picturedesk)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Impfbereitschaft bei den Amerikanern ist nicht besonders hoch. Der Gesundheitsbehörde CDC zufolge sind 160 Millionen Menschen vollständig gegen das Virus geimpft - das entspricht weniger als 50 Prozent der gesamten US-Bevölkerung. Nun möchte US-Präsident Joe Biden vor allem die jungen Menschen dazu bewegen, sich impfen zu lassen. 

Um die Impfbereitschaft der Jugend zu stärken, lud Biden Schauspielerin und Sängerin Olivia Rodrigo ins Weiße Haus ein. Der Star präsentiert sich als Aushängeschild für die «Generation-Z» im Kampf gegen Corona und Pro Impfung. Auf Instagram postet die 18-Jährige ein Bild mit dem Präsidenten und schreibt darunter: «Ich hatte die absolute Ehre das Weiße Haus zu besichtigen und mit dem Präsidenten über die Wichtigkeit der Impfung zu reden». 

Weiter wirbt sie für die Impfung mit den Worten: «Auch wenn ihr jung und nicht immungeschwächt seid, ist eine Covid-Impfung das Beste für eure Gesundheit und die Gesundheit eurer Lieben. Ihr habt die Macht, Leben zu retten». Joe Biden erhofft sich durch die über TikTok bekannt gewordene Sängerin, die Impfbereitschaft der jüngeren Generation zu erhöhen. 

(L'essentiel/rap)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • packtiech am 15.07.2021 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    ja glaubt immer schön den Politikern, was sie euch erzählen! Sie sorgen sich um eure Gesundheit.Deshalb haben sie ja auch jahrelang das Gesundheitswesen totgesppart!

    einklappen einklappen
  • Octopus@Paktiech am 16.07.2021 21:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau sou as et, Ech sin ewell schon der Meenung dat80% vun den Wieler en IQ vun enner 60 muss hun soss wir dat doten alles net meiglech.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Octopus@Paktiech am 16.07.2021 21:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau sou as et, Ech sin ewell schon der Meenung dat80% vun den Wieler en IQ vun enner 60 muss hun soss wir dat doten alles net meiglech.

  • packtiech am 15.07.2021 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    ja glaubt immer schön den Politikern, was sie euch erzählen! Sie sorgen sich um eure Gesundheit.Deshalb haben sie ja auch jahrelang das Gesundheitswesen totgesppart!

    • de mich am 15.07.2021 14:04 Report Diesen Beitrag melden

      DO GIN ECH DIR VOLLKOMMEN RECHT

    • Paak am 16.07.2021 08:24 Report Diesen Beitrag melden

      Géi lee dech!

    • Jebus am 16.07.2021 10:02 Report Diesen Beitrag melden

      Ech gleewe kengem Politiker. Ech gleewe just dem packtiech. Hien as mäi Gott.

    einklappen einklappen