Corona-Mutation

08. Juli 2021 11:11; Akt: 08.07.2021 11:14 Print

Nach Delta breitet sich nun Lambda in Europa aus

Zunächst trat Lamdba vor allem in Lateinamerika auf, nun macht sie sich auch in Europa bemerkbar. Wie gefährlich ist diese Mutante?

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Ein weiterer Virus-Typ ist langsam aber sicher auf dem Vormarsch. Es handelt sich um die Lambda-Variante des Coronavirus, die mittlerweile in Europa angekommen ist, wie verschiedene Medien, darunter die «Welt», berichten. So soll etwa ein Ausbruch mit mindestens 80 Infektionen wegen dieser Variante in der spanischen Region Kantabrien erfolgt sein. In Großbritannien wurden laut Public Health England zudem bis zum 30. Juni acht Lamdba-Infektionen bestätigt. Auch in Deutschland gibt es laut der Wissenschaftsinitiative GISAID insgesamt 99 Fälle, drei davon in den vergangenen vier Wochen.

Lambda steht seit Mitte Juni unter besonderer Beobachtung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Aufgrund ihrer Mutation könnte sie möglicherweise ansteckender sein oder vom menschlichen Immunsystem schlechter bekämpft werden, berichtet die Genfer UN-Behörde. Lambda, oder auch C.37, tauchte in der Datenbank erstmals im August 2020 in Peru auf. In dem Land wurden seit April 81 Prozent aller analysierten Corona-Fälle Lambda zugeordnet. In Argentinien und Chile waren es in den vergangenen Monaten rund ein Drittel.

Impfung auch bei Lambda wirksam

Eine Studie der US-Forschungsinstitution Cold Spring Harbor Laboratory legt nahe, dass die derzeit verwendeten Impfstoffe auch gegen diese Corona-Variante wirksam sind. Nach jetzigem Kenntnisstand weist die Lambda-Variante sechs neue Mutationen im Spike-Protein auf, die auch den Aufbau des Proteins verändern und von denen zwei direkt in der Bindungsstelle für den Zellrezeptor liegen.

Corona-Varianten werden von der WHO in zwei Kategorien eingeteilt: Varianten unter Beobachtung («variants of interest»), die zu gehäuften Fällen führen oder in mehreren Ländern auftreten. Dazu gehört Lambda. Eine Stufe höher stehen die besorgniserregenden Varianten («variants of concern»). Sie sind nachweislich ansteckender, schwerer bekämpfbar oder führen zu schwereren Erkrankungen. Darunter fällt etwa die Delta-Variante, wegen der die geplante Corona-Öffnung in Großbritannien verschoben wurde.

(L'essentiel/Katja Fässler)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mio am 08.07.2021 12:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wann mer beim Zebra ukomm sinn wärt et jo endlech gudd sinn !

    einklappen einklappen
  • Jeanne am 08.07.2021 11:50 Report Diesen Beitrag melden

    Seitdem die Impfung da ist, wird nur noch von Varianten gesprochen. Diese Grippe mutierte seit Anfang 2020 an, es gibt über 100 Varianten mittlerweile. Mit dem Impfstart fing die ganze Variantenpanickmacherei an. Wir werden niemals zur Normalität zurückkehren!

    einklappen einklappen
  • packtiech am 08.07.2021 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Mir machen am meisten die Varianten Angst, die regieren!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Summerlach78 am 10.08.2021 16:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau

  • Summerlach78 am 31.07.2021 11:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wat soll dat, hun mer dann elo dat grieschechtABC schon ganz duerch????

  • Summerlach78 am 31.07.2021 11:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wei lang get nach di Panikmacherei gemach.???????

  • Gerd am 08.07.2021 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Lambada an Fiesta Mexicana Olè, endlech get et mol Musikalesch.

  • MI5 am 08.07.2021 13:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kapellmeister legen Sie los (lamda) lambada ist da, das Volk wird sich freuen, und lambada tanzen.????????