Saarland/Rheinland-Pfalz

01. August 2021 17:40; Akt: 01.08.2021 18:07 Print

Polizei kontrolliert Reiserückkehrer an Grenzen

SAARBRÜCKEN/MAINZ – Seit Sonntag gilt für Einreisen nach Deutschland eine Testpflicht. Dazu führt die Bundespolizei «stichprobenartige» Kontrollen durch.

storybild

Die Bundespolizei führt stichprobenartige Kontrollen der neuen Testpflicht durch. (Bild: DPA/Oliver Dietze)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Bundespolizei in Rheinland-Pfalz und im Saarland prüft vermehrt die seit Sonntag geltende Testpflicht für Einreisende nach Deutschland. Reisende werden an den Grenzen «stichprobenartig» kontrolliert, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag in Koblenz sagte. Kontrollen gebe es im Grenzraum in einem Radius von bis zu 30 Kilometer auf deutscher Seite. Dafür seien sowohl mehr Beamte im Einsatz als auch mehr Kontrollstellen besetzt. Bei Verstößen werden demnach Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, die an die zuständigen Gesundheitsämter weitergeleitet werden.

Am Frankfurter Flughafen hat die neue Testpflicht keine Auswirkungen, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Die nun geltende Vorgabe hatte es bereits zuvor für alle Flugpassagiere gegeben. Nun gilt sie auch für Einreisen per Auto, Bahn oder Schiff.

Seit Sonntag müssen alle Menschen ab zwölf Jahren bei der Einreise eine Impfung, eine Genesung oder ein negatives Testergebnis nachweisen. Damit soll eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zum Ende der Sommerferien verhindert werden. Bei Einreisen aus einem Virusvariantengebiet müssen auch Geimpfte und Genesene ein aktuelles Testergebnis vorlegen können.

(L'essentiel/DPA)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rob(D) am 03.08.2021 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich gebe dir vollkommen.men Recht. das gleiche kann ich von mir auch behaupten

  • Ist gefahrloser u. stressfreier am 02.08.2021 17:56 Report Diesen Beitrag melden

    als Verbrecher-Bekämpfung, zumal "Polizist" sich bei "Menschbehandlung" wie ein "Pfau" "aufpustern" kann!

  • Rob(D) am 02.08.2021 17:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich als Deutscher schäme mich für diese Maßnahme unserer Regierung. ich war schon letztes Jahr dagegen und bin es dieses Jahr wieder. KEINE KONTROLLEN AN DEUTSCHER GRENZE, dass bringt mir Unruhe!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Phil am 04.08.2021 23:01 Report Diesen Beitrag melden

    Hun leider missen aus engem ganz speziellen Grond "jenseits der Mosel". Normalerweis gesäit säit dem Seehofer seng Maschinenpistolen Grenzbewachung Prozedere keen Wackes mech méi do. Sorry, Rob (D) ist nicht persönlich gemeint, aber Sie werden mich auch nicht dort sehen... es war einfach zu viel was der Horst Anfang im März 2020 an den Grenzen aufgeführt hat!!

  • Rob(D) am 03.08.2021 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich gebe dir vollkommen.men Recht. das gleiche kann ich von mir auch behaupten

  • Wenn es nicht so ernst wäre am 02.08.2021 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    müßte man über so viel politischen Unsinn nur noch lachen!!!

  • Harald am 02.08.2021 19:40 Report Diesen Beitrag melden

    Ich schäme mich so das ich einen deutsche Staatsangehörigkeit habe. Wir sind nicht alle so, bitte vergesst das nicht : (

  • Valchen am 02.08.2021 19:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    “Papiere!” Schnell, zeig Deine Papiere!” Kénnt Mäer Alles sou Bekannt, fier,….?! ;-))