Kampf gegen Corona

04. März 2021 12:29; Akt: 04.03.2021 12:37 Print

Rheinland-​​Pfalz bietet ab April Gratis-​​Test für Alle

MAINZ – Alle Menschen in Rheinland-Pfalz sollen sich ab nächstem Monat einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen können.

storybild

Besonders Schnelltests stehen im Fokus der neuen Teststrategie. (Bild: DPA/Marijan Murat/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Alle Menschen in Rheinland-Pfalz sollen ab Anfang April die Möglichkeit haben, sich einmal in der Woche kostenlos auf eine Corona-Infektion testen zu lassen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) teilte am Donnerstag im Ältestenrat des Landtags mit, bis dahin werde die Teststrategie des Landes umfassend erweitert.

Neben den bereits eingeführten Schnelltests für das Personal an Kitas und Schulen werde bis Anfang April auch vorbereitet, alle Schülerinnen und Schüler einmal in der Woche testen zu lassen, sagte Dreyer. Der am Mittwochabend von Bund und Ländern vereinbarte Beschluss sehe ferner vor, «dass Unternehmen in Deutschland aufgefordert sind, ein Angebot von mindestens einem kostenlosen Schnelltest pro Woche zu machen». Die Bundesregierung werde dazu in dieser Woche abschließende Gespräche führen. Geplant sei, dass die Arbeitgeber die Schnelltests zur Verfügung stellten.

Alle Bürger erhalten Testangebot

Schließlich werde es auch ein Testangebot für alle Bürgerinnen und Bürger geben, sagte Dreyer. Dies werde in Abstimmung der Bundesländer gemeinsam in die Wege geleitet. Damit werde das Testen eine neue Dynamik erhalten, sagte Dreyer.

Als eine «gute Aussicht» mit Blick auf den vereinbarten Stufenplan zur Aufhebung der bestehenden Lockdown-Einschränkungen bezeichnete Dreyer die Ausweitung der Impfmöglichkeiten. Ab Ende März oder Anfang April würden die Arztpraxen in das Impfen einbezogen - «dann kann die Impfung in die Fläche gehen». Auch hätten alle großen Unternehmen in Rheinland-Pfalz ihre Bereitschaft erklärt, sich mit Betriebsärzten am Impfen zu beteiligen.

(L'essentiel/DPA)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Naja am 04.03.2021 18:56 Report Diesen Beitrag melden

    Das macht Luxemburg doch schon sooo lange und bringen tut es nicht viel. Bringt endlich Schnelltests für jeden!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Naja am 04.03.2021 18:56 Report Diesen Beitrag melden

    Das macht Luxemburg doch schon sooo lange und bringen tut es nicht viel. Bringt endlich Schnelltests für jeden!