«Schlampen» und «Morphs» in Gamestudios

Das Bild vom Traumjob in der Game-Industrie gerät immer mehr ins Wanken. Bei Riot Games wird gestreikt, bei Netherrealm grassiert der Sexismus.