Riesenhype

01. Oktober 2021 13:37; Akt: 01.10.2021 13:39 Print

Amazons Videospiel «New World» ist da

Der größte Onlinehändler der Welt Amazon hat sein erstes großes Game herausgebracht. «New World» ist ein Multiplayer-Game (MMO), das seit Jahren heiß begehrt ist.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kein anderes Online-Multiplay-Rollenspiel wie «New World» sorgte in den letzten Monaten für so einen erwartungsvollen Hype. Jetzt ist das Game erschienen und die Fans dürfen statt Erkundungsjagd stundenlang in der Warteschleife warten. Die Server wurden nämlich vom Ansturm zum Releasetag überrannt.

«Sie sind in Position 1430», heißt es nach dem Erstellen des Charakters. Die Zahl sinkt nur schrittweise im Minutentakt. Vorbesteller und Spontankäufer zugleich müssen lange Wartezeiten auf sich nehmen. Das führt zu frustrierten Spielerinnen und Spielern: Auf der Plattform Steam wird das Game dadurch mit Negativbewertungen bombardiert.

Trotzdem hat «New World» einen rekordbrechenden Start hingelegt. Über 700’000 Spieler und Spielerinnen waren gleichzeitig eingeloggt und katapultierten das Game an die Spitze von Steam. Einige User und Userinnen nehmen die Wartezeit aber locker. So schreibt jemand: «Super Warteschlangen-Simulator. Ich kann in der Zwischenzeit Kaffee kochen, die Wäsche machen und auch noch kochen! 10 von 10 Punkten für den Haushalt!»

Sammeln, Hacken, Kämpfen

Immerhin schaltet Amazon nach und nach weitere Server online. So kommen auch wir kurz in den Genuss des Spiels. «New World» ist beim ersten Einstieg bereits optisch attraktiv. Die Grafik überzeugt und sieht in Anbetracht der riesigen Spielwelt durchaus modern aus.

Das Kampfsystem ist simpel gehalten und actionorientiert. Kein Point-and-Click, sondern auf Knopfdruck schlagen, ausweichen und blocken. Es erinnert an Spiele wie «Elder Scrolls» oder «Dark Souls», wo Timing gefragt ist. Zur Auswahl stehen Waffen wie Äxte, Schwerter, Bögen oder Zauberstäbe.

Abgesehen vom Kämpfen setzt das Spiel den Fokus auf Handwerken und Sammeln. Besonders auf Zweiteres. Am Anfang ist viel Zeit und Geduld gefragt, um nur einen einzelnen Baum zu fällen oder Wildschweine auszunehmen. Im späteren Spielverlauf wird das Ganze etwas schneller. Für Ungeduldige ist das vielleicht ein Deal-Breaker.

«New World» ist das erste große Spiel von Amazon Game Studios und erschien für den PC. Das Game wird in Zukunft vom schier unendlichen Budget des Onlinehändlers weiter unterstützt. Ob das Game Klassiker wie «WoW» oder «Elder Scrolls Online» in den Schatten stellen wird, ist aber noch unklar.

(L'essentiel/Riccardo Castellano)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.