Vertauschte Rollen

01. Dezember 2019 19:37; Akt: 01.12.2019 19:38 Print

Batman ist so sexy wie nie zuvor

Krass, wie stoisch männlich Batman und wie übersexy weiblich Catwoman dargestellt werden. Das fällt erst richtig auf, wenn die beiden in einem Fanvideo die Rollen tauschen.

Der Effekt wurde mit einer Game-Modifikation erzielt. (Video: Youtube/sn0wsh00)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Batman hat Muskeln und die emotionale Spannweite einer verdorrten Kirsche. Catwoman kann nicht anders, als mit jeder Bewegung mehr Laszivität auszustrahlen als ein Lingerie-Model beim «Sports Illustrated»-Shooting.

Richtig klar wird einem diese stereotype Darstellung der Geschlechter aber erst, wenn Batman aussieht wie Catwoman und umgekehrt. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, zur Erklärung sind aber zwei, drei nerdy Ausdrücke nötig, also klick nicht gleich weg, okay?

So funktioniert das

Um den Effekt zu erzielen, den du oben im Video siehst, hat jemand eine sogenannte Modifikation fürs Videospiel «Batman: Arkham Knight» erstellt. Einmal installiert, tauscht diese die Charaktermodelle der beiden Figuren aus. Sprich: Batman sieht aus sich wie Catwoman und Catwoman wie Batman.

Die Figuren verhalten sich aber wie im Original und behalten auch ihre Stimmen. Darum ist Batman plötzlich übersexy und Catwoman steif und kalt wie ein Stein. Zum einen zeigt das wie erwähnt die stereotype Gestaltung der beiden Superhelden auf – zum anderen ists einfach wirklich witzig.

Reddit feiert das Video

Das finden auch die weit über 1000 User, die das eineinhalb Jahre alte Video (du weißt ja, wie das im Netz läuft: Da explodiert auch plötzlich mal älterer Content und geht viral) gerade auf Reddit feiern.

«Wenn Batman zu viel getrunken hat», lautet etwa ein Kommentar. Darauf antwortet ein anderer User: «Ich befürchtete, dass er hässig wird, wenn er betrunken ist, stattdessen wird er sassy und flirty.» «Ich glaube, ich habe endlich gefunden, was mich so richtig anmacht», meint ein weiterer.

Es werden aber auch ernstere Töne angeschlagen

Der eingangs angesprochene Punkt ist aber ebenfalls Thema auf Reddit. «Dadurch ist klar ersichtlich, wie übertrieben Catwomans Sexualität ist.» Ein anderer Nutzer entgegnet: «Catwomans Sexualität soll übertrieben sein, weil sie andere damit manipuliert.»

Eine Userin stellt klar: «Ernsthaft, Frauen schwenken ihren Hintern beim Gehen nicht schlichtweg nicht so heftig.»

(L'essentiel/shy)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.