«Fortnite»

20. Februar 2020 07:22; Akt: 20.02.2020 07:25 Print

Rätselhafte Poster hängen weltweit in Städten

Die neue Season in «Fortnite» geht los. Jetzt sind auf der ganzen Welt mysteriöse Poster aufgetaucht, die Raum für Spekulationen lassen.

Solche Poster sind in mehreren Städten rund um den Globus aufgetaucht. (Video: Wibbitz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Paris, San Francisco, Marseille, Krakau, Moskau, Chicago – in Städten rund um den Globus sind eigenartige Fortnite-Poster aufgehängt oder digitale Werbetafeln gebucht worden. Auf den Aushängen ist ein Handabruck in Goldfarbe, das Logo des Battle-Royale-Spiels und jeweils eine lokale Telefonnummer angegeben.

Wer anruft, hört Durchsagen im Stil von Geheimagenten. «Die Rekrutierungskampagne ist angelaufen. Fröhliche Jagd. Agenten, Operation Bohrinsel ist hiermit bestätigt», heißt es etwa auf der Nummer, die in Australien angegeben ist. In Russland lautet die Ansage: «Sprengstoffspezialist, nicht angreifen. Der Zweck der Mission hat sich geändert, zurück zur Basis.»

Miauen zum Schluss

Während die kurzen Botschaften laufen, ist deutlich ein Knacken in der Leitung zu hören. Am Schluss miaut eine Katze. Das Ganze ist eine PR-Aktion des Fortnite-Entwicklers, der damit für die kommende Season des Battle-Royale-Spiels wirbt. Im Spiel sind zudem immer wieder goldene Möbel aufgetaucht.

Auf den Social-Media-Kanälen des Entwicklers finden sich weitere Hinweise auf das Thema der Season 2. Es sind verpixelte Bilder zu sehen, zensierte Codenamen und der Begriff «Handlanger», der in mehreren Sprachen neben einem kantigen Kopf geschrieben steht.

Mögliche Erklärungen

Was aber steckt hinter all dem? Dank den vielen Hinweisen kann man mit relativ hoher Sicherheit sagen, dass die Season etwas mit Spionage und Geheimagenten zu tun haben wird. Entwickler Epic Games hat das Thema allerdings bisher nicht offiziell bestätigt.

Einige Fans vermuten, dass es eine Geheimorganisation im Spiel geben soll, die versucht, die Spieler anzugreifen. Deren Basis soll hinter einer großen verschlossenen Tür sein, die sich auf der Map befindet. Einige Spieler wollen zudem in der Dateistruktur des Games Hinweise auf Hubschrauber gefunden haben. Das würde heißen, dass bald ein neues Fortbewegungsmittel in Fortnite auftauchen könnte. Damit würde der Entwickler auf die Wünsche der Fans reagieren, die sich zuvor mehr Bewegungsfreiheit im Spiel gewünscht hatten.

Der Start der Season 2 ist auf den 20. Februar 2020 angesetzt.

(L'essentiel/tob)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.