«Smart Reply»

26. Juli 2020 19:43; Akt: 26.07.2020 19:43 Print

WhatsApp hat jetzt die Antwort-​​Funktion für Faule

WhatsApp führt eine neue Funktion ein. «Smart Reply» kommt Tippfaulen zugute. Sie müssen Antworten nur noch abschicken, aber nicht mehr texten.

storybild

Der Messenger WhatsApp führt wieder eine neue Funktion ein. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der Betriebsversion Android 10 von Google kommt auch ein schlaues neues Feature auf aktuelle Smartphones. Wer bei WhatsApp eine einfache Frage wie «Wie geht es dir?» gesendet bekommt, kriegt dazu passende vorgefertigte Antworten vorgeschlagen, die der Nutzer nur noch an den Kontakt abschicken muss. Die ersten Antwortmöglichkeiten lauten dabei «Ganz gut» oder «gut», sie sollen aber im Laufe der Zeit immer ausführlicher werden.

Soll Texte wie der Nutzer schreiben

Nicht nur dass die Funktion namens «Smart Reply» die Fragen der Kontakte erkennt, sie soll auch nach und nach den Schreibstil des Nutzers übernehmen. So soll «Smart Reply» auch erkennen, wie oft und in welchem Zusammenhang der Nutzer Emojis verwendet – und diese dann für die automatischen Antworten übernehmen. Tippfaule sollten also mit der Zeit kaum noch eigene Texte zum Antworten tippen müssen.

Kommt von selbst auf Smartphones

Die neue Funktion soll neben WhatsApp demnächst auch in anderen Messenger-Diensten wie Telegram zur Verfügung stehen. Wer ein Android-10-Smartphone nutzt, bei dem sollte die Funktion «Smart Reply» in den kommenden Tagen automatisch erscheinen. Eine eigene Schaltfläche in den Einstellungen, um die neue Funktion an- oder abzuschalten, findet sich bisher nicht.

(L'essentiel/rfi)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • amd_schar am 17.08.2020 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das musste ja kommen

Die neusten Leser-Kommentare

  • amd_schar am 17.08.2020 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das musste ja kommen