Ohne blaues Häkchen

27. November 2018 20:55; Akt: 27.11.2018 20:56 Print

Whatsapp-​​Videos lassen sich bald heimlich schauen

Der Messenger arbeitet offenbar daran, dass man direkt auf dem Sperrbildschirm Nachrichten beantworten kann. So soll man anonym Inhalte anschauen können.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Experten von Wabetainfo.com auf Twitter berichten, ist Whatsapp daran, für iOS-Nutzer die Möglichkeit einzuführen, Videos heimlich anzuschauen. Empfangene Videos sollen nach einem Update als kleine Vorschau im Sperrbildschirm und im Mitteilungszentrum angezeigt werden.

Das hat den Vorteil, dass man auf Whatsapp-Anhänge zugreifen kann, ohne dafür die App öffnen zu müssen. Weil sich deshalb der «Zuletzt online»-Status nicht verändert, erfährt der Absender nicht, ob oder wann der Videoinhalt abgespielt wurde. Aber aufgepasst: Je nach Einstellungen können so auch Fremde Videos aufrufen.

Die Funktion ist bislang nur in einer Betaversion für iOS-Handys verfügbar. Der Blog schreibt jedoch, dass ein entsprechendes Update schon bald für alle Nutzer in den App Store kommen soll. Ob es diese Möglichkeit auch für Android-Nutzer geben wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar.

(L'essentiel/swe)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daweb am 28.11.2018 14:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das braucht die welt?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daweb am 28.11.2018 14:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das braucht die welt?