Youtube-Star

16. Mai 2019 11:38; Akt: 16.05.2019 11:43 Print

12-​​Jährige kauft Eltern BMW für 170.000 Euro

Die Thailänderin Natthanan Sanunrat ist eine bekannte Influencerin. Nun hat die 12-Jährige ihren Eltern ein ganz besonderes Geschenk gemacht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Natthanan Sanunrat, auch Pear genannt, ist zwar erst zwölf Jahre alt, hat aber in ihrem Leben schon das erreicht, wovon viele ihr Leben lang träumen.

Das Mädchen aus Thailand ist eine erfolgreiche Influencerin und ein echter Youtube-Star. Bereits im Kindesalter verdient sie mächtig viel Geld.

Teures Geschenk

Mit ihren Schminkvideos erreicht die 12-Jährige Hunderttausende Menschen – und das machte die Schülerin reich. Wie gut es Pear finanziell geht, zeigt ein aktuelles Video.

Natthanan hat ihren Eltern nämlich ein ganz besonderes Geschenk gemacht und ihnen ein neues Auto gekauft – einen BMW 7 für rund 170.000 Euro.

Bereits im Alter von vier Jahren veröffentlichte Pear ihre ersten Schminkvideos. Bekannte Marken reißen sich um ihre Show und wollen ihre Produkte darin vorstellen und verkaufen. Und wie man sieht, kommt da ein schönes Taschengeld für Pear zusammen.

Solche Schminktutorials sind Pears Geschäft. (Video: Youtube/natcha2517)

(L'essentiel/wil)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fonsi am 16.05.2019 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Erneuter Beweis für die Verblödung der Menschheit.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fonsi am 16.05.2019 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Erneuter Beweis für die Verblödung der Menschheit.