Huawei Mate RS

19. Juni 2018 09:24; Akt: 19.06.2018 09:24 Print

Was taugt dieses Luxus-​​Handy für 1550 Euro?

Huawei schickt mit dem Mate RS das zweite Handy mit Dreifachkamera ins Rennen. Das Smartphone fällt nicht nur durch seinen Preis auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Schon seit rund zwei Jahren arbeitet Huawei bei der Gestaltung von bestimmten Smartphones mit Porsche Design zusammen. Auch beim neuesten Modell, dem Mate RS, ist die Formensprache des Autoherstellers deutlich spürbar. Zudem sind das Logo und der Schriftzug auf dem mattschwarzen Gehäuse nicht zu übersehen.

Die Technik im Innern muss sich vor der Konkurrenz nicht verstecken. Der Arbeitsspeicher ist mit sechs Gigabyte großzügig bemessen und der vom chinesischen Unternehmen selbst entwickelte Kirin-970-Prozessor sorgt für ordentlich Power. Das sechs Zoll große Display bietet eine ausgezeichnete Darstellung und verfügt über eine hohe Auflösung.

Fingerabdruck-Scanner

Die Ausstattung des Mate RS wartet mit einem Novum auf: Huawei hat gleich zwei Fingerabdrucksensoren verbaut. Der eine befindet sich – wie bei vielen anderen Modellen – auf der Rückseite unterhalb der Kamera. Speziell ist der zweite Sensor, der unter dem Display steckt.

Für die Registrierung des Abdrucks muss der Finger mehrmals auf das Display gedrückt werden. Insgesamt dauert dieser Prozess nur wenige Sekunden. Anschließend genügt ein leichtes Drücken des Display, um das Handy aufzuwecken und zu entsperren. Dies geht zwar minimal länger als beim rückseitigen Sensor, durch die bessere Position ist es jedoch viel bequemer zu benutzen.

Sehen Sie im Video, wie die Einrichtung des Fingerabdrucks funktioniert. (Video: 20M)

Dreifachkamera

Wie beim P20 Pro ist auf der Rückseite eine Dreifachkamera angebracht. Diese wurde in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Leica entwickelt. Zwei der Objektive sorgen dabei für unterschiedliche Brennweiten. Hinter dem dritten ist ein Monochrom-Sensor angebracht, der nicht nur Schwarzweißfotos macht, sondern auch bei farbigen Aufnahmen den Kontrast verbessert.

Durch die Kombination der drei Objektive und entsprechender Software verfügt das Mate RS auch über einen fünffachen Zoom. Dieser wird umso besser, je länger man das Handy auf das Objekt richtet. Denn mit künstlicher Intelligenz kann das Bild nochmals zusätzlich stabilisiert werden.

Weitere Details

Das Mate RS kann auch kabellos geladen werden, so dass der 4000 mAh große Akku schnell wieder gefüllt ist. Das Wireless-Ladegerät ist separat erhältlich. Mit im Paket sind jedoch ein passendes Etui und Kopfhörer im Porsche-Design. Zudem ist das Smartphone nach IP67 zertifiziert, es ist also gegen Staub und Wasser geschützt.

Fazit: Das Huawei-Smartphone kostet zwar viel, hat aber auch viel zu bieten. In praktisch allen Bereichen gehört es zum Besten, was es derzeit auf dem Markt gibt. Ob sich der Kaufpreis deshalb rechtfertigt, muss aber jeder für sich entscheiden. Das Huawei Mate RS ist bereits erhältlich und wird zu einem Preis von 1550 Euro verkauft.

(L'essentiel/swe)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Total Bescheuert am 20.06.2018 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Blackview Bv9000Pro kostet ein Fünftel und hat 6GB RAM, eine Batterie von 4000mah, 128GB Speicher erweiterbar auf 256GB, ebenfalls 3 Kameras, CPU läuft mit 2,6 gigahertz etc.etc. :-))

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Total Bescheuert am 20.06.2018 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Blackview Bv9000Pro kostet ein Fünftel und hat 6GB RAM, eine Batterie von 4000mah, 128GB Speicher erweiterbar auf 256GB, ebenfalls 3 Kameras, CPU läuft mit 2,6 gigahertz etc.etc. :-))

    • niki am 29.06.2018 07:40 Report Diesen Beitrag melden

      3 um reck net insgesamt

    einklappen einklappen