Virtuelle Therapie

22. September 2021 07:18; Akt: 22.09.2021 07:20 Print

Diese App soll die Angst vor Spinnen nehmen

Jede fünfte Person leidet an einer Spinnenangst. Die Universität Basel hat nun eine App lanciert, die bei der Bekämpfung dieser Phobie helfen soll.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ängste können lähmende Wirkungen haben. So leidet rund jede fünfte Person unter einer so starken Phobie vor Spinnen, dass die Angst ihr Leben beträchtlich einschränkt. Denn es werden Orte, Räume oder gar Reiseziele gemieden, an welchen sich Spinnen aufhalten könnten und manchmal reicht nur ein kurzer Blick auf eine Spinne, um eine Panikattacke auszulösen. Nun soll eine neue App solchen Menschen Hilfe bieten.

Die App mit Namen Phobys wurde von einem Forschungsteam der Universität Basel um Professor Dominique de Quervain entwickelt, wie die Hochschule mitteilt. Sie macht sich die Tatsache zu Nutzen, dass Spinnenphobien häufig mit Expositionstherapien behandelt werden. Dies bedeutet, dass Betroffene sich ihren Ängsten schrittweise immer stärker nähern und die Angst somit langsam aber sicher abgebaut wird. Tatsächlich komme es im richtigen Leben aber nur selten zur Anwendung dieser Therapie, da Betroffene nicht gewillt sind, sich wirklich Spinnen auszusetzen.

Klinisch getestet

Phobys nutzt Augmented Reality, um seinen Nutzerinnen und Nutzern Spinnen etwas näher zu bringen. So verwendet die App ein realistisches 3D-Spinnenmodell, das mittels einer Handykamera in die echte Welt hineingesetzt werden kann. «Für Menschen, die Angst vor Spinnen haben, ist es leichter, sich einer virtuellen Spinne auszusetzen als einer echten», erklärt Anja Zimmer, Erstautorin der Studie.

Dies funktioniert tatsächlich. So wurde die App in einer klinischen Studie an 66 Teilnehmenden getestet, die unter Spinnenängsten leiden. Sie nutzten die App zwei Wochen lang und zeigten anschließend, dass sie sich nach Abschluss der Testphase einer echten Spinne deutlich stärker nähern konnten als vor dem Training mit der App. Außerdem zeigten die Probanden und Probandinnen deutlich weniger Angst und Ekel angesichts des Tiers.

Die App ist in Googles Play Store und Apples App Store erhältlich. Die Forschenden raten Menschen mit leichten Formen der Spinnenangst, die App selbst auszuprobieren. Wer unter einer ausgeprägteren Spinnenangst leidet, solle die App nur in Begleitung einer Fachperson benutzen. Das erste Austesten der App ist gratis, das Training muss anschließend für fünf Euro erworben werden.

(L'essentiel/Dominique Zeier)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kalimero am 28.09.2021 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Habe Angst vor Spinnen und Insekten. Schauder brrrr

  • Pablo am 28.09.2021 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin zu 100% arachnophob. Sehe ich eine Spinne hol ich den Staubsauger und weg ist sie.

  • Fachperson am 22.09.2021 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    Habe schon lange einen App(arat) , wo Spinnen freiwillig hinein kriechen. Er heisst Staubsauger.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kalimero am 28.09.2021 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Habe Angst vor Spinnen und Insekten. Schauder brrrr

  • Pablo am 28.09.2021 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin zu 100% arachnophob. Sehe ich eine Spinne hol ich den Staubsauger und weg ist sie.

  • Fachperson am 22.09.2021 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    Habe schon lange einen App(arat) , wo Spinnen freiwillig hinein kriechen. Er heisst Staubsauger.