«Miau?»

20. November 2020 09:38; Akt: 20.11.2020 09:49 Print

Katzen bekommen eine Übersetzer-​​App

Wer sich häufig fragt, was ihm seine Katze mitteilen möchte, dem könnte die App Meowtalk helfen. Sie behauptet, Katzenlaute übersetzen zu können.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jeder, der ein Haustier besitzt, hat sich wohl schon einmal gewünscht, dessen Gedenken lesen oder Äußerungen verstehen zu können. Ein ehemaliger Amazon-Alexa-Angestellter will dies – zumindest für Katzenbesitzer – wahr werden lassen.

Möglich werden soll dies mithilfe seiner neuen App Meowtalk – Katzenübersetzer. Darin können die Laute einer Katze aufgezeichnet werden, und die App schlägt daraufhin mögliche Übersetzungen für das Miauen vor. So wird ein Gefiepse plötzlich zu «Ich liebe dich» und ein etwas kräftigeres Miauen wird als «ich bin gerade auf der Jagd» übersetzt.

«Füttere mich»

Augenblicklich erkennt und übersetzt die App 13 verschiedene Katzenäußerungen. Dazu zählen unter anderem auch «Füttere mich», «Ich bin wütend» und «Lass mich allein». Da Katzen laut Forschern aber im Unterschied zu Menschen keine gemeinsame Sprache kennen, lernt die App, für jeden neuen Stubentiger individuelle Ausdrücke und Laute zu erkennen, berichtet die BBC.

So können Katzenbesitzer in der App verschiedene Katzenprofile für ihre Haustiere anlegen. Bei jedem Profil kann anschließend individuell angegeben werden, was ein bestimmter Laut bedeutet. Damit soll die App nach und nach lernen, jede Katze individuell verstehen zu können.

Übersetzerhalsband

Laut Javier Sanchez, dem Technical Programmer von Akvelon, dem Unternehmen, zu welchem Meowtalk gehört, ist es das Ziel, irgendwann einmal ein intelligentes Katzenhalsband programmieren zu können. Dieses soll Katzenlaute in Echtzeit übersetzen können. Damit würde also eine menschliche Stimme aus dem Halsband sofort übersetzen, wenn eine Katze einen Laut von sich gibt.

«Ich glaube, diese Technologie ist jetzt wichtiger denn je», so Sanchez. «Mit all dem Social Distancing sind momentan viele Leute allein mit ihrer Katze zu Hause. Dank dieser App können sie nun mit ihrer Katze kommunizieren oder zumindest verstehen, was das Tier möchte, um eine wichtige Beziehung zu ihm aufzubauen.»

Die App kann im Google Play Store und im App Store von Apple heruntergeladen werden.

(L'essentiel/Dominique Zeier)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ana Conda am 20.11.2020 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    M i a u? Miau Miau Miau! Miiiiiiiau? Mau!

    einklappen einklappen
  • Klingonisch am 22.11.2020 21:57 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Katze miaut auf Klingonisch, das versteht die App eh nicht ;-)

  • godra1006 am 01.12.2020 05:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mein Hund kann chatten Kann Ich,wuff, brauch nicht quatschen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • godra1006 am 01.12.2020 05:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mein Hund kann chatten Kann Ich,wuff, brauch nicht quatschen!

  • Klingonisch am 22.11.2020 21:57 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Katze miaut auf Klingonisch, das versteht die App eh nicht ;-)

  • Ana Conda am 20.11.2020 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    M i a u? Miau Miau Miau! Miiiiiiiau? Mau!

    • Kleeschen am 20.11.2020 16:46 Report Diesen Beitrag melden

      Ganz méng Meenung!

    einklappen einklappen