Gesichtserkennung

09. Juli 2021 07:38; Akt: 09.07.2021 07:38 Print

Software schaltet PC von Kindern ab 22 Uhr aus

Noch schnell im Kinderzimmer eine Runde «Minecraft»? Keine Chance in China. Kinder dürfen dort ab 22 Uhr nicht mehr Gamen. Darum schaltet Kamerasoftware «Pubg» und Co. ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer erinnert sich nicht an die Zeit, als man als Kind mit dem Gameboy oder Nintendo DS unter der Bettdecke noch eine Runde gezockt hat, obwohl man schon lange im Bett sein sollte? In China ist dies verboten. Kinder sollen nicht mehr als 90 Minuten pro Woche und nicht nach 22 Uhr in Online-Games spielen. Doch natürlich wird im Land der aufgehenden Sonne trotz Verbot weiter gedaddelt.

So kann man auch nicht in China überprüfen, wer jetzt wirklich vor dem PC oder Smartphone sitzt. China, das selber massiv Geld in den E-Sport investiert, will, dass die Jugend verantwortungsvoll mit dem Online-Gaming umgeht. Doch jetzt könnte eine Software Abhilfe schaffen und gleichzeitig die ganze Kontrolle übernehmen.

Zeig mir dein Gesicht, sonst spielst du kein «Pubg Mobile»

Die chinesische Software-Firma Tencent gehört zu den größten IT-Firmen dieser Welt. So gehören ihnen Anteile von Spotify, Snapchat aber auch Videospielfirmen wie Ubisoft, Epic, Activision Blizzard und Riot Games. Riot Games, die Entwickler von «League of Legends» oder «Valorant», hat das chinesische Unternehmen sogar zu 100 Prozent aufgekauft. Darum ist es ihnen ein leichtes, den Zugang zu diesen zu steuern.

60 Titel unterstützen bis jetzt die Gesichtserkennungssoftware von Tencent, die erkennt, wer vor dem Computer oder Smartphone sitzt. Falls die Person minderjährig oder nicht im System registriert ist, kann diese nach 22 Uhr kein «Pubg» oder «Arena of Valor» mehr spielen. Erwachsene im Haushalt können sich selber registrieren und haben unlimitierten Zugang. Tencent nennt ihre Software «Midnight Patrol», auf Deutsch: Mitternachtspatrouille.

Gesichtserkennung nicht freiwillig

Diese Software ist aber nicht nur dazu gedacht, dass Eltern bessere Kontrolle über ihre Kinder haben. Denn dahinter steckt mehr: Jeder, der in Zukunft Spiele der Firma Tencent spielen möchte, muss sich mit Gesicht registrieren. Grund ist ein Gesetz in China, das seit 2019 die Online-Spielzeit von Kindern einschränkt. Die Gesichtserkennungstechnologie wurde jahrelang getestet und läuft seit kurzem auf den Games von Tencent. Die Software aktiviert sich automatisch nach 22 Uhr, was mit den Gesichtsdaten passiert, ist unbekannt.

(L'essentiel/Marc Gerber)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schrecklich am 09.07.2021 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ich sowas lese, bin ich so froh in Europa/Luxemburg leben zu dürfen. Hoffe dass wir nie so überwacht werden.

  • Pit am 11.07.2021 11:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dann kann et gut sinn dass de computer guer net ugeht. Et MUSS sichtbar sinn dass een en erwuesenen ass giff ech soen

  • WhaleWhisperer am 09.07.2021 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    was passiert denn wenn man bei ausgeschaltetem Zimmerlicht spielt so dass die Software das Gesicht nicht mehr erkennen kann? Oder die Kamera zuklebt?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pit am 11.07.2021 11:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dann kann et gut sinn dass de computer guer net ugeht. Et MUSS sichtbar sinn dass een en erwuesenen ass giff ech soen

  • WhaleWhisperer am 09.07.2021 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    was passiert denn wenn man bei ausgeschaltetem Zimmerlicht spielt so dass die Software das Gesicht nicht mehr erkennen kann? Oder die Kamera zuklebt?

    • Pablo am 12.07.2021 09:25 Report Diesen Beitrag melden

      Oder ich fixiere ein Foto eines Erwachsenen im richtigen Abstand vor die Kamera so dass das System glaubt ein Erwachsener würde spielen fertig.

    einklappen einklappen
  • Schrecklich am 09.07.2021 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ich sowas lese, bin ich so froh in Europa/Luxemburg leben zu dürfen. Hoffe dass wir nie so überwacht werden.