Schwere Vorwürfe

07. Dezember 2021 08:29; Akt: 07.12.2021 08:52 Print

Sony-​​Vizepräsident wegen Pädophilie entlassen

Der Amerikaner George Cacioppo wurde wegen Pädophilie-Vorwürfen gefeuert. Er war als Vizepräsident bei Sony Playstation tätig. Ein Youtuber hat ihn auffliegen lassen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schwere Vorwürfe und harte Beweislage gegen einen Vizepräsidenten bei Sony Playstation: George Cacioppo soll sich zum Oralsex mit einem 15-Jährigen verabredet haben. Das deckte nicht die Polizei, sondern ein Youtuber auf, der auf seinem Kanal Jagd nach vermeintlichen Sexualstraftätern macht.

Der Playstation-Mitarbeiter wurde draufhin fristlos entlassen. «Wir sind uns der Situation bewusst und haben den Angestellten von seiner Position entlassen», so Sony gegenüber Cnet.com. Ob er nun auch mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen hat, ist noch unbekannt.

Er trug ein PS5-Shirt

Der Youtuber, der Cacioppo gestellt hat, führt einen Kanal mit dem Namen «People v. Preds». Auf diesem macht er Jagd nach Pädophilen und Sexualtäter, die sich auf Social Media mit Kindern oder Jugendlichen verabreden. Er hat sich auf Grindr, einer App für Homo-, Bi- und Transsexuelle, als 15-Jähriger ausgegeben. Dort fand er den Beschuldigten und trickste ihn zu einem Treffen.

Den Text, der zum Treffen führte, ist in der Videobeschreibung in einem Google-Drive-Link zugänglich. Dort ist nachzulesen, wie sich Cacioppo vermeintlich zum Oralsex bei seinem eigenen Haus treffen wollte. Dabei stellte er auch einige Bedingungen: «Kein f***en. Nur blasen», steht in einer Antwort auf den verdeckten Youtuber.

Wohl kein Fake

Im Video wird der Playstation-Mitarbeiter schließlich kurzerhand nachts vor dem Haus erwischt und gefilmt. Ein Mann, der als Cacioppo zu erkennen ist, trägt ein Playstation-5-Shirt und flüchtet sofort zurück in sein Haus. Der Kameramann schreit indessen in die Nachbarschaft und droht, die Polizei zu rufen.

Ob der Text und das Video gefälscht wurden, ist soweit unklar, aber im Hinblick auf die Historie des Kanals unwahrscheinlich. «People v. Preds» hat bisher in der Vergangenheit Dutzende vermeintliche Sexualstraftäter gestellt. Einige davon wurden danach auch offiziell verhaftet. Was mit dem Vizepräsidenten nun geschieht, ist unbekannt, Sony hat neben der Entlassung kein weiteres Statement veröffentlicht.

(L'essentiel/Riccardo Castellano)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luc. am 07.12.2021 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Vielleicht sollte man sich erst die Definition von "Pädophilie" anschauen bevor man beschuldigt. Aus Wikipedia: "...bezeichnet das primäre sexuelle Interesse an Kindern vor Erreichen der Pubertät." Ganz klar ist es moralisch und zumindest in Luxemburg auch rechtlich nicht in Ordnung. Aber Pädophilie ist das nicht. Auch sollte man sich klar sein, dass viele Straftäter die sich an Kinder vergehen nicht mal Pädophil sind, sondern ihre Unschuld und Unfähigkeit sich zu wehren für kranke Machtspiele ausnutzen.

  • bil am 07.12.2021 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn er sich strafbar gemacht hat, soll und muss er dafür zur Rechenschaft gezogen werden ob man Prominent, Politiker oder sonst was ist die Gesetze sind für jeder und müssen auch für alle zählen

  • JP am 07.12.2021 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Jos damit alles unter den teppich gekehrt wird? nicht mal im fall epstein passiert etwas, die pädophile elite hat sehr gute verbindungen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Luc. am 07.12.2021 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Vielleicht sollte man sich erst die Definition von "Pädophilie" anschauen bevor man beschuldigt. Aus Wikipedia: "...bezeichnet das primäre sexuelle Interesse an Kindern vor Erreichen der Pubertät." Ganz klar ist es moralisch und zumindest in Luxemburg auch rechtlich nicht in Ordnung. Aber Pädophilie ist das nicht. Auch sollte man sich klar sein, dass viele Straftäter die sich an Kinder vergehen nicht mal Pädophil sind, sondern ihre Unschuld und Unfähigkeit sich zu wehren für kranke Machtspiele ausnutzen.

  • bil am 07.12.2021 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn er sich strafbar gemacht hat, soll und muss er dafür zur Rechenschaft gezogen werden ob man Prominent, Politiker oder sonst was ist die Gesetze sind für jeder und müssen auch für alle zählen

  • @JP am 07.12.2021 11:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Fall Epstein ist vor Gericht und wird verhandelt. In desem Moment!! Was schreibst du für ein Quatsch?

    • eh ma am 07.12.2021 13:05 Report Diesen Beitrag melden

      Jo, hinter verschlossener Tür mit einem Richter der erst kürzlich von Biden ernannte wurde.

    einklappen einklappen
  • JP am 07.12.2021 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Jos damit alles unter den teppich gekehrt wird? nicht mal im fall epstein passiert etwas, die pädophile elite hat sehr gute verbindungen!

  • Jos am 07.12.2021 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nicht falsch verstehen, aber werden jetzt schon Leute per Youtube verurteilt oder was? Wenn er sich strafbar gemacht hat, bitte alles der Polizei und Justiz übergeben die sind dafür da.

    • Laurent am 07.12.2021 10:12 Report Diesen Beitrag melden

      @jos. Mais justement, c'est le but. Démasquer les gens et remettre à la justice les preuves. bon boulot. Merci

    einklappen einklappen