Hardware-Test

09. April 2019 08:51; Akt: 09.04.2019 09:01 Print

«Warum soll man sich da noch ein iPhone kaufen?»

Superzoom, Monsterakku und auffallendes Design: Mit dem P30 Pro hat Hersteller Huawei das perfekte Smartphone gebaut – fast.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

1. Kamera

Das Handy überzeugt mit den vier Kameras auf der ganzen Linie. Der Zoom liefert bei guten Lichtverhältnissen mit bis zu zehnfacher Vergrößerung brauchbare Ergebnisse. Beeindruckt hat uns aber vor allem die Performance bei schlechten Lichtverhältnissen, wie obige Bildstrecke zeigt.

2. Design

Mit dem Smartphone fällt man auf wie ein bunter Hund – außer man entscheidet sich für die Version in Schwarz. Alle anderen Modelle stechen ins Auge. Das Modell Aurora beispielsweise erscheint in schimmerndem Blau.

3. Akku

Akkusorgen sind mit dem P30 Pro vorbei: Die Batterie hält locker 1,5 Tage durch, und das bei intensiver Nutzung. Ist dann trotzdem wieder einmal eine Ladung nötig, pumpt das mitgelieferte Netzteil den Strom mit bemerkenswertem Tempo ins Handy. In 30 Minuten lädt die Batterie im Test von 16 auf 89 Prozent.

4. Fazit

«Wer soll sich da noch ein iPhone kaufen?», war ein Statement aus dem Umfeld des Testers, nachdem alle Funktionen des Telefons aufgezählt worden waren. Huawei hat mit dem P30 Pro in der Tat das fast perfekte Mobiltelefon entwickelt. Es ist zweifelsohne ein Anwärter auf den Titel «Smartphone des Jahres». Einzig bei der Software muss Huawei noch besser werden. EMUI, die vorinstallierte Benutzeroberfläche, bleibt gewöhnungsbedürftig.

(L'essentiel/tob)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jimbo am 10.04.2019 04:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wanns de keen iPhone hues, dann huesde keen iPhone!!! Et geet net nëmmen em den iPhone deen e keeft, mee och em de Recht wat do ronderem gebaut gëtt a wat dann alles mateneen fonktionneiert. iPhones kreien och mindestens 5Joer lang en Softwareupdate. Android Handyen, wann et gutt geet, 2-3Joer lang. An dann och nach just wann Google dropsteet, well Samsung & Co. schon eischter näischt mei ubidden. (Woubai Android jo vun Google ass an ech deenen net wierklech vertrauen!) En 2 Joer aalen iPhone kann ech mengen Elteren oder Kanner weiderginn, dei freeën sech doriwwer. Wann se awer en 2 Joer alen Android kreien, wou veralten Software drop ass, da gëtt gemeckert.

    einklappen einklappen
  • Aender am 09.04.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Naja um die 750€ ist ja auch nicht gerade ein Schnäppchen, oder. Aber den Smartphone-Junkies ist das wohl nicht zu teuer.

  • and_schar am 16.04.2019 19:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bleiwen leiwer bei mengem iPhone ????

Die neusten Leser-Kommentare

  • and_schar am 16.04.2019 19:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bleiwen leiwer bei mengem iPhone ????

  • jimbo am 10.04.2019 04:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wanns de keen iPhone hues, dann huesde keen iPhone!!! Et geet net nëmmen em den iPhone deen e keeft, mee och em de Recht wat do ronderem gebaut gëtt a wat dann alles mateneen fonktionneiert. iPhones kreien och mindestens 5Joer lang en Softwareupdate. Android Handyen, wann et gutt geet, 2-3Joer lang. An dann och nach just wann Google dropsteet, well Samsung & Co. schon eischter näischt mei ubidden. (Woubai Android jo vun Google ass an ech deenen net wierklech vertrauen!) En 2 Joer aalen iPhone kann ech mengen Elteren oder Kanner weiderginn, dei freeën sech doriwwer. Wann se awer en 2 Joer alen Android kreien, wou veralten Software drop ass, da gëtt gemeckert.

    • Iwerzeecht am 10.04.2019 10:34 Report Diesen Beitrag melden

      Mee daat wessen di meescht net. En plus funktionnéiert um iPhone och de Rest an harmonie an ass "user-frendlech"! De Boop huet scho Joere laang en iPhone, a gett eenz, an huet elo och nach eng Apple Watch fir am Fall wou e géif faalen! Hien ass richteg Frou, well hien elo d'Zait besser liese kann wéi firdrun op senger mechanescher Auer.

    einklappen einklappen
  • Handy am 09.04.2019 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Mir egal ich bleibe bei meinem Iphone XI max... Ahh stimmt Iphone XI Max gibst ja erst im Herbst gut dann bleibe ich beim Samsung S11+... Ahh ja der kommt erst Anfang 2020 gut dann eben bei meinem Ericsson T10 den gibts seit 1999 :-)

  • Aender am 09.04.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Naja um die 750€ ist ja auch nicht gerade ein Schnäppchen, oder. Aber den Smartphone-Junkies ist das wohl nicht zu teuer.