Ausgehtipps

27. April 2018 15:46; Akt: 27.04.2018 17:06 Print

Was geht am Wochenende in Luxemburg ab?

LUXEMBURG - Ob für Feinschmecker, Musik- oder Entenliebhaber – das nahende Wochenende hält für jeden im Großherzogtum etwas bereit.

Zum Thema

Benefizveranstaltung «Duck Race»

Beim «Duck Race» stürzen sich wieder einmal 16.000 Enten in die Fluten der Petruss. Die Zuschauerscharen drücken dabei dem Plastikvogel die Daumen, auf den sie gesetzt haben. Die Erlöse kommen der Caritas Butteck, dem Verein Telos-éducation ASBL und dem SOS Kannerduerf zugute. Samstag, ab 12 Uhr im Petruss-Tal in der Nähe des Viadukts. Teilnahmegebühr: 5 Euro

Shy'm

Für ihr sechstes Album «Héros» schlug die französische Sängerin die gleiche musikalische Richtung ein, wie bei ihren Vorgängeralben. Auf der Bühne im Casino 2000 wird sie ihre neuen Songs, sowie ihre Klassiker «Et alors» und «On se fout de nous» zum Besten geben. Samstag, 20.30 Uhr, im Casino 2000 in Bad Mondorf. Eintritt: 35 Euro

Eat it Luxembourg Street Food Festival

Alle Feinschmecker sind am kommenden Wochenende zur sechsten Ausgabe des «Eat it Luxembourg Street Food Festivals» in den Rotondes verabredet. Insgesamt 20 verschiedene Foodtrucks werden dabei ihre kulinarischen Rafinessen an den Mann bringen. Zum ersten Mal wird jeder davon mindestens ein vegetarisches und/oder veganes Gericht anbieten. Genuss und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt. Samstag, von 12 bis 22 Uhr, und Sonntag, von 12 bis 18 Uhr in den Rotondes - Stadt Luxemburg.

Échos luxembourgeois de Mai 68

Der Begriff Mai 68 erinnert an die sozialen Veränderungen und die Kulturrevolution, die ihren Ursprung an der Westküste der USA hatte. Die Fotoausstellung «Échos luxembourgeois de Mai 68» präsentiert einen neuen Blickwinkel auf das Echo der Ereignisse im Großherzogtum. Vom 27. April bis zum 27. Mai in der Abtei Neumünster

Ayo

Mit einer Mischung aus Reggae, Pop, Folk und Soul ist Ayo mit ihrem fünften Album zurück. Die deutsche Künstlerin, die Teile ihrer frühen Kindheit in Nigeria verbrachte, singt vorwiegend auf Englisch, aber auch auf Französisch, wie auf ihrer neuen Single «Paname» zu hören ist. Ihre Fans dürfen sich auf ihr Konzert im Atelier freuen. Freitag, um 20 Uhr – Den Atelier in der Stadt Luxemburg Eintritt: 32 Euro

A House full of Arts, Music and Words

Ausstellungen, Musik, Literatur für Groß und Klein: Die fünfte Auflage von «A House Full of Arts, Music and Words» im «Lycée classique de Diekirch»hat viel zu bieten. Freitag, um 20.15 Uhr, im Lycée classique de Diekirch

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.