Show-Comeback

27. September 2021 16:08; Akt: 27.09.2021 16:08 Print

Gottschalk bringt «Wetten, dass...?» zurück

Es passiert wirklich: «Wetten, dass....?» kehrt auf die Bildschirme zurück. Show-Legende Thomas Gottschalk (71) moderiert das Revival. 

storybild

Er ist wieder da: Thomas Gottschalk. (Bild: (Bild: Reuters))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach über zehn Jahren Pause wagt er es noch einmal. Der «Wettkönig» schlüpft wieder in einen schrillen Anzug und wird am 6. November sein Publikum in Nürnberg begrüßen.

Wie auch schon vor 40 Jahren wird am Konzept nichts geändert: Hollywood-Stars werden vorbeischauen, es wird natürlich eine Baggerwette geben und auch internationale Musikacts sind geplant. 

ZDF-Unterhaltungschef Dr. Oliver Heidemann: «Es wird ein "Wetten, dass..?", wie wir es uns alle vorstellen. Kein Blick zurück, sondern eine große Familienshow mit allem, was diese Sendung immer stark gemacht hat. Wir haben tolle Wetten, selbstverständlich auch eine spektakuläre Außenwette, nationale und internationale Musikacts und eine Couch voll mit großen Stars. Dazu ein Moderator, der sich riesig darauf freut, in sein altes Wohnzimmer zurückzukommen. Und wenn dann noch Michelle Hunziker die Bühne betritt, dann wissen alle, dass das der beste Platz für diesen Abend ist.»

(L'essentiel/slo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • @ArmHannes am 28.09.2021 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dann bleibt bei RTLHELL

  • sputnik am 27.09.2021 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alternder Geldgeier der den Zuschauern immer mehr auf den Sack geht.

  • Sarkast-opgepasst! am 27.09.2021 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles, nur nicht die Teletubbies bitte. Bitte...!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • @ArmHannes am 28.09.2021 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dann bleibt bei RTLHELL

  • Manni am 28.09.2021 09:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Einschaltquoten entscheiden ob top oder flop!

  • Anne Marie am 28.09.2021 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Muss das wirklich sein?

  • Oh man am 28.09.2021 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Den braucht doch keiner mehr.

  • sputnik am 28.09.2021 04:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und für diesen alten Dummschwätzer im Fernsehen zu erleben zahlt der Bürger noch Fernsehgebühren.

    • Marcus am 28.09.2021 14:49 Report Diesen Beitrag melden

      Gott sei Dank zahlt keiner für dein Dummgeschwätze!!!

    einklappen einklappen