Zum ersten Mal

15. Mai 2020 09:47; Akt: 15.05.2020 09:47 Print

Heidi Klum nun doch nicht beim «GNTM»-​​Finale

Nachdem gestern noch anders berichtet worden war, ist es nun offziell, dass die Modelmama nicht aus ihrer Wahlheimat Los Angeles nach Deutschland reisen kann.

storybild

Heidi Klums Stuhl wird beim GNTM-Finale leer bleiben. (Bild: DPA/Jens Kalaene)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Heidi Klum ist zum Finale ihrer Castingshow «Germany's next Topmodel» dieses Jahr erstmals nicht persönlich anwesend. Grund sind offensichtlich die Reisebeschränkungen wegen des Coronavirus. «Dieses Jahr ist bei "Germany's next Topmodel" alles etwas anders», zitierte Haussender ProSieben die 46-Jährige in einer Mitteilung. «Ich entschuldige mich - ich kann leider nicht nach Berlin reisen. Daher mussten wir uns etwas anderes überlegen, um trotz der Pandemie ein spannendes und unterhaltsames Finale für meine Finalistinnen und für die Fans von #GNTM auf die Beine zu stellen. Ich werde live aus Los Angeles meine Siegerin küren.» Sie sei dennoch sicher: «Das wird wieder ein sehr besonderer Moment.» Auch mehrere Medien berichteten.

Das Live-Finale von «GNTM» am 21. Mai (20.15 Uhr) steht ganz im Zeichen der Corona-Krise: ProSieben sendet aus einem klassischen Fernsehstudio. «Ohne Publikum, mit Sicherheitsabstand und mit einem verkleinerten Produktionsteam», wie der Sender betonte.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jimbo am 17.05.2020 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gett et dat nach emmer?

  • Hop Sing am 15.05.2020 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Irgendwo soll auch ein Sack Leis umgefallen sein ?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • jimbo am 17.05.2020 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gett et dat nach emmer?

  • Hop Sing am 15.05.2020 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Irgendwo soll auch ein Sack Leis umgefallen sein ?

    • De Rom am 16.05.2020 05:58 Report Diesen Beitrag melden

      war er zu ?

    einklappen einklappen