Nacktshooting

30. April 2021 10:45; Akt: 30.04.2021 12:07 Print

GNTM-​​Mädchen zeigen Heidi zu viel Busen

Beim zweiten GNTM-Nacktshooting waren Heidi Klums Mädchen gar nicht mehr schüchtern. Die 47-Jährige war verblüfft. 

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich wünsche mir, dass meine Top 9 sich und ihren Körper stolz und selbstbewusst vor der Kamera präsentieren», so lautete Heidis Ansage noch am Anfang der gestrigen Folge. Ihre Mädchen nahmen das ernst.

Hemmungen hatte hier auf jeden Fall plötzlich niemand mehr. Im Gegenteil: Heidi fand, dass manche Mädchen es sogar übertreiben und zu viel zeigten: «Ich muss sie immer und immer wieder daran erinnern: Versteck bitte deinen Busen!», bemerkt sie erstaunt während der Show. Romina betrat das Set als erste und war der Modelmama beim ersten Durchlauf zu sexy. «Romina! Bedeck dich lieber schön!» Auch Luca sparte nicht mit ihren Reizen: «Der Busen ist komplett freigelegt! Da krieg ich Ärger von der Oma!» 

Soulin hat Ärger mit Mitstreiterin Yasmin

Soulin begeisterte Heidi auch in dieser Woche wieder. Allerdings meinte die Model-Anwärterin, dass ein Nackt-Shooting «nicht unbedingt etwas ist, das gern gesehen bei meiner Gesellschaft ist». «Es ist für mich ein Symbol - wie eine rote Grenze! Auch wenn ich mich hier nackt zeige, bedeutet das nicht, dass ich meine Wurzeln vergesse. Und jeder soll genau das machen, worauf man Bock hat!», erklärte sie ihr selbstgemaltes Makeup.

Wegen dieser Aussagen geriet sie allerdings später mit Kandidatin Yasmin aneinander. Diese empfand Soulins Kommentare als persönlichen Angriff: «Ich distanziere mich von Soulins Aussagen! Ich bin genauso arabisch aufgewachsen. Ich kenne viele Syrer, viele Araber, die sehr tolerant sind. Ich finde es wichtig für die Leute da draußen, dass wir nicht alle über einen Kamm scheren.» 

Doch nach dem Shooting war bereits alles wieder gut. Die beiden sprachen sich aus. «Meine Erfahrung war mehr auf mein Umfeld bezogen!», erklärte Soulin.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pablo am 05.05.2021 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wer kukt denn so nen Scheiss noch an. Und um klar zu stellen bei einem Naktshooting ist man natürlicherweise nackt sonst könnte man es ja Fotoshooting nennen.

  • Doof, Doööfer, Heidi am 30.04.2021 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    wenn es ein Nackt-shooting sein sollte, wie kann Frau dan zuviel Busen zeigen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pablo am 05.05.2021 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wer kukt denn so nen Scheiss noch an. Und um klar zu stellen bei einem Naktshooting ist man natürlicherweise nackt sonst könnte man es ja Fotoshooting nennen.

  • Doof, Doööfer, Heidi am 30.04.2021 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    wenn es ein Nackt-shooting sein sollte, wie kann Frau dan zuviel Busen zeigen?