Groening bricht sein Schweigen

04. September 2018 11:49; Akt: 04.09.2018 11:49 Print

«Simpsons»-​​Geheimnis nach 27 Jahren gelüftet

War Michael Jacksons Stimme tatsächlich in einer Folge von «The Simpsons» zu hören? Die Gerüchte hielten sich knapp 27 Jahre, jetzt räumt Serienschöpfer Matt Groening damit auf.

Matt Groening lüftet das Geheimnis um die «Simpsons»-Michael-Jackson-Frage.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der 1991er-Episode «Stark Raving Dad» von «The Simpsons» hält sich ein Psychiatrie-Patient für Michael Jackson. Seine Stimme klingt tatsächlich wie die des 2009 im Alter von 50 Jahren verstorbenen King of Pop. Doch Fans zweifelten an der Echtheit, weil Jacko nicht in den Credits der Folge aufgeführt wird.

Einer kennt die Wahrheit, Serienschöpfer Matt Groening (64) nämlich. Und er hat der Debatte nun ein Ende gesetzt. Ob da wirklich Michael Jackson persönlich zu hören war, erfährst du oben im Video.

(L'essentiel/shy)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Grandpa Abe am 04.09.2018 14:16 Report Diesen Beitrag melden

    Naja, die Leute, welche die Comic-serie verfolgen konnten sich schon denken dass die Stimme, die von Michael sei. Man betrachte die restlichen Berühmtheiten, die auch ein Auftritt hatten, wie Stan Lee, Barry White, Elizabeth Taylor, Glenn Close oder Christopher Lloyd, um nur diese zu nennen... Also mir war ganz klar, dass die Rolle des verstörten Mannes welcher angibt Jako zu sein auch die Stimme von Jako hatte... Oder bin ich der einzige der das erkannt hatte, scheint so... Ich hätte Detektiv werden sollen...!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Grandpa Abe am 04.09.2018 14:16 Report Diesen Beitrag melden

    Naja, die Leute, welche die Comic-serie verfolgen konnten sich schon denken dass die Stimme, die von Michael sei. Man betrachte die restlichen Berühmtheiten, die auch ein Auftritt hatten, wie Stan Lee, Barry White, Elizabeth Taylor, Glenn Close oder Christopher Lloyd, um nur diese zu nennen... Also mir war ganz klar, dass die Rolle des verstörten Mannes welcher angibt Jako zu sein auch die Stimme von Jako hatte... Oder bin ich der einzige der das erkannt hatte, scheint so... Ich hätte Detektiv werden sollen...!