«The Invisible Man» und «Emma»

17. März 2020 19:41; Akt: 17.03.2020 20:23 Print

Wegen Corona gibts diese Filme früher on demand

Das Filmstudio Universal reagiert auf die ausbleibenden Kinobesucher in Zeiten des Coronavirus und bringt seine aktuellen Filme schon jetzt von der großen auf die kleine Leinwand.

Der Trailer zu «The Invisible Man», der bereits in den Deutschschweizer Kinos läuft und wahrscheinlich sehr bald auch on demand verfügbar sein wird. (Video: Universal Pictures)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kinobetreiber weltweit mussten ihre Kapazität im Zuge der Covid-19-Pandemie reduzieren – in vielen Ländern wurden die Lichtspielhäuser nun komplett dichtgemacht, auch Luxemburger Kinos sind betroffen.

Während die anstehenden Releases vieler potenzielle Blockbuster verschoben wurden (darunter «A Quiet Place Part II», «Mulan», «No Time to Die» und «F9»), gehen einige Filmverleiher ungewohnte Wege.

Disney zieht digitale Releases vor

Disney hat «Frozen 2» in den USA früher als geplant auf seinem neuen Streaming-Service Disney+ veröffentlicht – dieser startet kommenden Dienstag, 24. März, auch in der Schweiz, «Frozen 2» wird allerdings nicht gleich zu Beginn verfügbar sein, wie es auf Anfrage heißt. Digital kannst du den Animations-Hit aber jetzt schon ordern.

Und der neue «Star Wars»-Teil «The Rise of Skywalker» ist in den USA ebenfalls bereits digital zum Kaufen verfügbar – früher als angedacht. Schweizer müssen sich allerdings noch bis Ende nächste Woche gedulden.

«Star Wars: Episode IX – «The Rise of Skywalker» hätte erst später on demand erscheinen sollen. (Video: Lucasfilm/Walt Disney)

Universal bringt Kinofilme direkt nach Hause

Einen Schritt weiter geht Universal. Das Filmstudio gibt bekannt, dass seine aktuell im Kino laufenden Streifen «The Invisible Man», «The Hunt» und «Emma» ab diesem Freitag in den USA zum ungefähren Preis eines Kinotickets on demand verfügbar sein werden. Und der zweite «Trolls»-Film «World Tour» wird zum US-Startdatum am 10. April ebenfalls on demand parat sein.

Dasselbe gelte für die internationalen Märkte, heißt es. Auf Anfrage konnte Universal Pictures Switzerland am Dienstag noch nicht konkret sagen, wann «The Invisible Man» und «Emma», die bereits in den Deutschschweizer Kinos laufen, bei uns on demand verfügbar sein werden. Die Infos würden aber wohl bald da sein.

Die Jane-Austen-Romanverfilmung «Emma» läuft ebenfalls bereits in den Deutschschweizer Kinos. (Videos: Universal Pictures)

Release-Daten bleiben bestehen

Auch «Trolls World Tour» und «The Hunt» würden wohl direkt on demand angeboten werden, heißt es weiter. An deren ursprünglichen Startdaten 23. April («Trolls World Tour») und 14. Mai («The Hunt») werde sich aber vorerst nichts ändern.

Der Preis orientiere sich derweil am US-Vorbild, das Mieten wird also auch etwa so viel wie ein reguläres Kinoticket kosten.

(L'essentiel/shy)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.