US-Kinocharts

02. Juli 2018 20:03; Akt: 02.07.2018 20:03 Print

An den Dinosauriern führt kein Weg vorbei

Dinosaurier und Superhelden beherrschen weiter die nordamerikanischen Kinocharts. Erst hinter «Jurassic World» und «Incredibles 2» können sich die Neueinsteiger platzieren.

storybild

Die Jurassic-World-Reihe ist nach wie vor ein Renner. (Bild: AFP/Robyn Beck)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Dinosaurier aus der «Jurassic World» dominieren weiter die nordamerikanischen Kinocharts. Der Film spielte an seinem zweiten Wochenende rund 60 Millionen Dollar (etwa 52 Millionen Euro) ein und damit mehr als jeder andere Film in den USA und Kanada, wie der Hollywood Reporter am Sonntag (Ortszeit) berichtete. «Jurassic World 2: Das gefallene Königreich» war in Luxemburg bereits vor drei Wochen gestartet.

Der Film des Spaniers Juan Antonio Bayona ist der fünfte Teil aus der «Jurassic Park»-Reihe, die Steven Spielberg 1993 mit dem gleichnamigen Film gestartet hatte.

«Ocean's 8» nur auf Rang fünf

Auch auf dem zweiten Platz blieb alles wie in der Vorwoche. Der Animationsfilm «Incredibles 2» von Disney und Pixar spielte rund 46 Millionen Dollar ein. Der Film um eine Superhelden-Familie startete vergangene Woche in Luxemburg.

Erst dahinter landeten mit dem Gangsterfilm «Sicario 2» (19 Millionen) und der Sportkomödie «Uncle Drew» (16 Millionen) zwei Neueinsteiger. Auf dem fünften Platz rangiert die Kriminalkomödie «Ocean's 8» mit Sandra Bullock und Cate Blanchett, die rund acht Millionen Dollar einspielte.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.