Box Office

23. Juli 2018 11:19; Akt: 23.07.2018 11:21 Print

Denzel Washington schlägt ABBA

Duell der Superstars an den nordamerikanischen Kinokassen: Denzel Washington mit «The Equalizer 2» gegen «Mamma Mia! Here We Go Again» mit Meryl Streep und Cher.

Zum Thema

Es ist ein ungleiches Duell, welches zur Zeit an den amerikanischen Kinokassen entbrannt ist. Angesichts weniger wirklicher Blockbuster, treffen zur Zeit Denzel Washington als «Equalizer» auf Ex-James Bond Pierce Brosnan und Oscar-Sammlerin Meryl Streep. Und der aktuelle Stand entspricht ganz und gar nicht dem, was Hollywoods Analysten voraus gesagt haben.

Mit dem knallharten Rache-Thriller hat sich Washington an den nordamerikanischen Kinokassen überraschend gegen das ABBA-Musical-Spektakel «Mamma Mia! Here We Go Again» durchgesetzt. Beide Fortsetzungsfilme waren am Wochenende gestartet, «The Equalizer 2» spielte rund 35,8 Millionen Dollar (etwa 30,5 Millionen Euro) ein und setzte sich damit an die Spitze der Kinocharts, wie der Hollywood Reporter am Sonntag berichtete.

«Mamma Mia! Here we Go Again» mit Stars wie Meryl Streep und Cher landete mit 34,4 Millionen Dollar knapp dahinter. «Mamma Mia!» ist in Luxemburg bereits in den Kinos zu sehen, «The Equalizer 2» folgt am 15. August.

(dm/L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.