Comic-Blockbuster

28. Oktober 2018 15:42; Akt: 28.10.2018 15:42 Print

«Avengers 4»-​​Trailer für 2018 bestätigt

Fans der Superheldentruppe müssen sich nicht mehr lange auf die erste Vorschau warten.

Der Nachfolger zu «Avengers: Infinity War» steht in den Startlöchern. Noch dieses jahr kommt der erste Trailer.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geht es um große Projekte, übt sich Disney in Verschwiegenheit. Mit eiserner Disziplin werden noch so kleine Details zurückgehalten und potentielle Lecks gestopft. Für «Avengers 4» schraubten der Produktionsgigant und Tocherfirma Marvel Studios die Geheimhaltung aber noch einmal einen Level nach oben.

Ende April 2019 startet der Comic-Movie-Blockbuster weltweit in den Kinos. Knapp fünf Monate davor wurde noch nicht einmal der offizielle Titel des Films bekanntgegeben, von Szenen- oder bewegten Bildern ganz zu schweigen.

Vorschau angekündigt

Die Sorge unter den MCU-Fans wuchs stetig an. Schließlich müsste Disney für «Avengers 4» nicht wirklich die Werbetrommel rühren. Der letze Teil - «Avengers: Infinity War» - spielte an den internationalen Kinokassen über zwei Milliarden Dollar ein. Auch ohne ein einziges Plakat würden die Fans wohl für die Fortsetzung in die Lichtspielhäuser strömen.

Gegenüber dem Journalisten Erick Weber (via Screen Rant) gab Kevin Feige nun aber Entwarnung. Der Trailer kommt «vor Ende des Jahres» erklärte der Boss der Marvel Studios. Spätestens in zwei Monaten wird damit auch der Titel des Films bekanntgegeben.

(L'essentiel/lfd)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.