Premiere in «Fortnite»

15. Dezember 2019 16:19; Akt: 15.12.2019 16:21 Print

Hier ist der exklusive neue «Star Wars»-​​Clip

Am Wochenende hat Regisseur J. J. Abrams einen neuen Ausschnitt aus dem kommenden «Star Wars»-Film gezeigt. Und zwar im Online-Game «Fortnite», weil warum auch nicht.

Spoiler-Warnung: Bei diesem exklusiven Ausschnitt aus «Star Wars: Episode IX – The Rise of Skywalker» ist, na ja, eben ein exklusiver Ausschnitt aus «Star Wars: Episode IX – The Rise of Skywalker» vor dem Kinostart zu sehen. Einfach, damit du Bescheid weißt. (Video: IGN/Epic Games)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag hat eines der größten Popkultur-Phänomene der letzten Jahre – «Fortnite» – mit einem der größten Popkultur-Phänomene überhaupt – «Star Wars» – zusammengespannt: Regisseur J. J. Abrams (53) zeigte ingame einen exklusiven Ausschnitt aus «Episode IX: The Rise of Skywalker», der am Mittwoch in den Deutschschweizer Kinos anläuft.

Dafür flog er beziehungsweise seine Spielfigur, die aussieht wie der Amerikaner, stilecht per Millennium Falcon im «Fortnite»-Autokino Risky Reels ein und moderierte den knapp einminütigen Clip an. Du siehst ihn oben im Video.

Kleine Warnung: Über den Plot wird darin nichts verraten, aber wenn du komplett ungespoilert ins Kino gehen willst, tippst du besser nicht auf den Play-Button (auch wenn dich die Neugierde umbringen wird).

Lichtschwerter für alle

Der Ingame-Event hat übrigens dermaßen großes Interesse generiert, dass die Game-Server überlastet waren und sich viele Spieler nicht rechtzeitig einloggen konnten. Entwickler Epic hatte die Clip-Premiere darum spontan ein wenig nach hinten verschoben.

Hier siehst du alles, was beim «Star Wars»-x-«Fortnite»-Event passiert ist. (Quelle: Youtube/IGN)

Spieler, die sich den «Star Wars»-Ausschnitt gegeben haben, wurden dafür mit einem Hängegleiter, der Kylo Rens TIE-Whisperer-Raumschiff nachempfunden ist, belohnt. Und: Seit dem Event gibts die weltberühmten Lichtschwerter als Waffen im Game:

Intense lightsaber battle from r/FortNiteBR

Batman und Marshmello

Es ist nicht das erste Mal, dass Epic mit Hollywood kooperiert hat. So tauchten in der Vergangenheit schon Figuren aus den «Avengers»- oder «Batman»-Filmen auf.

Bei der «Fortnite»-Show von Musiker Marshmello (27), die Anfang 2019 stattfand, schauten über zehn Millionen Menschen zu. Im Anschluss daran wurde der Gig zudem millionenfach auf Youtube angeklickt.

*nicik_01 (18) und Joshua Cruiser (16) springen bei «Fortnite» regelmäßig aus dem Battle-Bus. Für 20 Minuten schreiben sie über das Spiel.

(L'essentiel/shy/nicik_01*)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.