Martin Freeman

18. Februar 2020 20:44; Akt: 18.02.2020 20:58 Print

«Ich habe meine Kinder geschlagen»

Der britische Schauspieler machte in einem Interview ein schockierendes Geständnis.

storybild

Martin Freeman, hier bei der Berlinale im letzten Jahr, schockiert mit seinem Geständnis. (Bild: Christoph Soeder)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Fans von Martin Freeman («Sherlock», «Der Hobbit») sind schockiert: Der britische Schauspieler enthüllte im Sunday Times-Interview dass er seine Kinder Joe (14) und Grace (10) abgewatscht hat. «Ich habe sie wahrscheinlich zweimal geschlagen, aber ich habe sie sicher öfter beschimpft», sagt er. Meistens habe er sie «Little F*ckers» genannt.

Ihm sei bewusst, dass es nicht in Ordnung ist. «Aber es gibt so viele Klischees, dass Eltern sein einfach nur großartig ist. Aber das ist es nicht, es ist auch hart», so der Schauspieler. Auch Freeman selbst sei als Kind nie geschlagen worden. «Ich bin nicht stolz darauf, dass ich das getan habe, aber ich habe es getan. Und ich würde es wieder tun», stellt der 48-Jährige klar.

Freemans Ex Amanda Abbington (45), die Mutter der Kinder, hat sich bis jetzt noch nicht dazu geäußert.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • weg am 20.02.2020 09:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh man, so haben wir damals gelernt anständig zu sein, wenn Mamas Hausschuh an unserem Hintern abklatschte. Und es war keine Gummisohle...

  • jimbo am 19.02.2020 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dat ass dat, wat eiser Jugend haut feelt!! Eng an dSabbel huet nach ni geschuet!

Die neusten Leser-Kommentare

  • weg am 20.02.2020 09:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh man, so haben wir damals gelernt anständig zu sein, wenn Mamas Hausschuh an unserem Hintern abklatschte. Und es war keine Gummisohle...

  • jimbo am 19.02.2020 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dat ass dat, wat eiser Jugend haut feelt!! Eng an dSabbel huet nach ni geschuet!