Academy Awards

09. Januar 2020 15:24; Akt: 09.01.2020 15:24 Print

Oscar-​​Gala geht erneut ohne Host über die Bühne

Zum zweiten Mal in Folge findet die wichtige Preisverleihung ohne Moderatoren statt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 9. Februar werden in Los Angeles bereits zum 92. Mal die Academy Awards vergeben. Wie schon im letzten Jahr verzichtet die Academy auch heuer auf einen oder mehrere Moderatoren.

Karey Burke, Präsidentin von ABC Entertainment verkündete die Entscheidung auf einem Presse-Event: «Wir erwarten uns ein sehr kommerzielles Set von Nominierungen, und eine Menge unglaublicher Elemente sind vorhanden, die uns zur Annahme führen, dass wir wieder eine höchst unterhaltsame Show haben werden».

Die renommierte Show kämpfte zuletzt mit sinkenden Einschaltquoten. Vor allem die Länge der Show würde viele Zuseher vertreiben. Deshalb verspricht Burke ein gestrafftes Programm mit «gigantischem Unterhaltungspotential, großen Musiknummern, Comedy und Prominenz».

Wer sich auf eine der begehrten Oscar-Statuen freuen kann, wird am 13. Januar 2020 verkündet. Dann gibt die Academy die Nominierungen bekannt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.