Leinwand-Reunion

25. März 2018 17:49; Akt: 25.03.2018 17:55 Print

Spice Girls machen einen Superhelden-​​Film

Erst hieß es, die fünf Stars der 90er wollen auf Tour gehen, dann wurde wieder alles abgeblasen. Jetzt machen sie einen Film.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Fans von Ginger, Posh, Baby, Sporty und Scary aufgepasst: Aus der angekündigten Tour der Spice Girls wird zwar so schnell nichts, aber "Variety" berichtet, dass die fünf Frauen auf der Leinwand gemeinsame Sache machen wollen. Es wird einen Animationsfilm geben!

Superpower, die zum Charakter passt

Mit «Girl Power» wurden sie berühmt, jetzt bekommen sie «Supergirl Power» verliehen. Die gezeichneten Charaktere sollen auf dem Aussehen von Victoria Beckham (Posh), Geri Halliwell (Ginger), Emma Bunton (Baby), Melanie Chisholm (Sporty) und Melanie Brown (Scary) beruhen. Jede der fünf bekommt außerdem eine Superpower, die auf ihrer Persönlichkeit beruht.

Die Tour platzte laut Gerüchten, weil Victoria Beckham nicht mitmachen wollte. Doch vom Film sollen alle fünf restlos begeistert sein.

Weltweites Franchise in Planung

Ein Insider verriet Variety, dass «die Spice Girls schon an eine art weltweites Franchise denken. Sie sind die erfolgreichste Girl-Group auf dem Planeten. Sie sind genau das, was Marvel oder Disney brauchen.»

(L'essentiel/lam)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Superspice am 26.03.2018 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    5 alte Frauen machen "gemeinsame Sache" und drehen einen Superpower-Film?? Ach so, es ist ein Animationsfilm!! Wer will sich sowas antun...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Superspice am 26.03.2018 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    5 alte Frauen machen "gemeinsame Sache" und drehen einen Superpower-Film?? Ach so, es ist ein Animationsfilm!! Wer will sich sowas antun...