Cumberbatch als grüner Widerling

11. Februar 2018 16:39; Akt: 11.02.2018 16:41 Print

Teaser zeigt erste Bilder von «The Grinch»

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten. Das dachten sich auch die Produzenten des neuen Animations-Abenteuers.

Zum Thema

Denn obwohl der Film «The Grinch» erst kommende Weihnachten in den Kinos anlaufen wird, hat man jetzt den ersten Teaser veröffentlicht. Das grüne Pelzmonster verliert sich darin in einem Tagtraum über Eiskunstlauf, zu dem der Christina Aguilera Hit «Beautiful» zu hören ist.

Schon länger bekannt ist, dass der britische Schauspieler Benedict Cumberbatch dem weihnachtshassenden Miesepeter seine Stimme leihen wird. Im Teaser spricht der Grinch allerdings kein Wort.

Ab 9. November im Kino

So wie schon in der Film-Version mit Jim Carrey aus dem Jahr 2000 wird auch im neuen 3D-Animations-Abenteuer der Grinch versuchen, dem Städtchen Whoville das Weihnachtsfest zu ruinieren.

«The Grinch» versprüht seine Anti-Weihnachts-Stimmung ab dem 9. November in den Kinos.

(L'essentiel/baf)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.