Mit Axt und Knarre

17. Januar 2020 11:03; Akt: 17.01.2020 11:04 Print

Alfred Hitchcock inspiriert neues Eminem-​​Album

Der Rapper hat seine Fans am Freitag mit dem neuen Album «Music To Be Murdered By» überrascht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

It’s your funeral... #MusicToBeMurderedBy Out Now - link in bio

Ein Beitrag geteilt von Marshall Mathers (@eminem) am

Auf dem Coverfoto der Platte, mit der niemand gerechnet hatte, hält sich Eminem eine Axt sowie eine Pistole gegen den Kopf. Auf Instagram klärt er auf, dass es sich dabei um eine Hommage an den großen Regisseur Alfred Hitchcock handelt. Der hat vor Jahrzehnten ein Album mit dem gleichen Titel veröffentlicht und sich ebenfalls in ähnlich selbstmörderischer Pose am Cover gezeigt.

Gleichzeitig mit dem Album wirft der mittlerweile 47-jährige Marshall Mathers ein Video zur ersten Single «Darkness» raus, in dem er düster auf die Eröffnungszeile des Pop-Klassiker «The Sound of Silence» von Simon & Garfunkel zurückgreift.

Insgesamt 20 Tracks umfasst das Album «Music To Be Murderd By». Auf der Nummer «Those Kinda Nights» wird Eminem erneut von Ed Sheeran unterstützt. Sein letztes Album "Revival" hat Eminem Ende 2017 veröffentlicht.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Di g am 26.01.2020 23:26 Report Diesen Beitrag melden

    Das Lied ist mega gut und auch die Umsetzung des Videos ist richtig gut. Respekt das Eminem es mit 47 noch immer schafft einer der besten Rapper aus Amerika zu sein.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Di g am 26.01.2020 23:26 Report Diesen Beitrag melden

    Das Lied ist mega gut und auch die Umsetzung des Videos ist richtig gut. Respekt das Eminem es mit 47 noch immer schafft einer der besten Rapper aus Amerika zu sein.