Nach Shitstorm

27. August 2020 15:04; Akt: 28.08.2020 09:17 Print

Bonez MC entschuldigt sich: «Ich war high»

Bonez MC ist kürzlich mit einem Skandal-Posting in die Schlagzeilen geraten. Jetzt entschuldigt sich der Rapper: «Ich war high auf der Couch».

storybild

Bonez MC hat sich für sein Skandal etnschuldigt. (Bild: EPA/Hayoung Jeon)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Heutzutage können Frauen nix» postete Bonez MC, und löste damit einen gewaltigen Shitstorm gegen seine Person aus. In einem neuen Posting rudert der Rapper zurück.

«Wenn man high auf der Couch liegt, sollte man nicht auf die Idee kommen, einen Text zu verfassen, indem man von einigen wenigen auf alle schließt, denn das könnte Shitstorms auslösen. Jeder, der denkt ich hätte was gegen Frauen, kann mir einen blasen!»

«Du hast einfach dumme Scheiße gelabert und jetzt versuchst du, dich billig raus zu reden», so einer der kritischen Kommentare unter seinem Post. Doch obwohl Bonez MC ein absolut überholtes und herabwürdigendes Frauenbild zu vertreten scheint, erhält er auch nach seinem Statement nach wie vor Zuspruch. Nicht nur erschreckend viele Fans versuchen durch Instagramkommentare, ihrem Idol den Rücken zu stärken. Auch MontanaBlack, einer der bekanntesten Livestreamer, stellt sich via Instagram hinter den Rapper: «Spuck auf die Leute, die es nicht verstanden haben alles richtig gemacht», kommentiert er unter Bonez aktuellem Post.

(L'essentiel/tha)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stormy Shit am 28.08.2020 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    dann bleib mal einfach auch weiterhin high o down auf der Couche liegen u warte auf einen Bläser o eine Bläserin ... aber lass das Schreiben lieber mal bleiben, denn all die Nixkönner können nix damit anfangen ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stormy Shit am 28.08.2020 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    dann bleib mal einfach auch weiterhin high o down auf der Couche liegen u warte auf einen Bläser o eine Bläserin ... aber lass das Schreiben lieber mal bleiben, denn all die Nixkönner können nix damit anfangen ...