Zum 100. Geburtstag

05. Januar 2021 08:15; Akt: 05.01.2021 12:50 Print

Ein Musikvideo in Gedenken an Großherzog Jean

LUXEMBURG – Am 5. Januar wäre Großherzog Jean 100 Jahre alt geworden. Zu seinen Ehren hat Komponist David Ianni ein Video zum Klavierstück «Adieu» produziert.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Adieu» – So lautet das Musikstück, das der Luxemburger Komponist David Ianni anlässlich des Todes von Großherzog Jean am 23. April 2019 komponiert hatte. Am 5. Januar dieses Jahres hätte Großherzog Jean seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zu seinen Ehren hat Ianni nun eine feierliche Orchesterversion des Pianostückes, das während der Staatstrauer 2019 uraufgeführt wurde, vertont.

Ianni hat das Stück als weitere Hommage an Großherzog Jean mit dem «Wilhelmus» verbunden, der Hymne der großherzoglichen Familie. Das Musikvideo dazu wurde auf Schloss Berg gedreht und zeigt David Ianni am Flügel im Schlossgarten und Fotos aus dem Leben von Großherzog Jean.

Et war mir eng grouss Éier, eisem Großherzog Henri d’Partitur vun „Adieu“ am Palais ze iwwerreechen. Merci, Monseigneur,...

Gepostet von David Ianni am Sonntag, 24. November 2019

(mei/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Linda am 05.01.2021 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Schéin. Merci.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Linda am 05.01.2021 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Schéin. Merci.